Need help? Chat now!

Hostwinds Blog

Suchergebnisse für:


Analysten sagen, dass Unix aus Rechenzentren ausgeblendet wird Ausgewähltes Bild

Analysten sagen, dass Unix aus Rechenzentren ausgeblendet wird

durch: Bryon Turcotte  /  Dezember 20, 2013


Forscher an der Analystenfirma Gärtner glaube, dass das Unix-Betriebssystem "auf einem Pfad zu Insignificance_ "und berichten, dass viele ihrer Kunden begonnen haben, eine Migration zu planen, je nach einem kürzlichen Artikel veröffentlicht von Netzwerkwelt. Analysten berichten, dass es _Two auf fünf Jahre dauern kann Für viele dieser Organisationen, um die Änderung vorzunehmen, können andere in 10 Jahren immer noch unix laufen, je nach Artikel.

Experten sagen, wenn Unix ersetzt wird, eine Alternative "Betriebssystem oder andere Technologie_ "Muss als Ersatz in der Rechenzentrum, laut dem Artikel. Gartner-Analysten fühlen sich entsprechend dem Bericht, dass dies "_insight in the Future_" ist, wo seine Kunden wirklich kämpfen. Die in der Technologie wissen das Linux, Windows, und Mainframe-Betriebssysteme sind der offensichtliche Ersatz für Unix, aber das Gefühl, dass "_Die Tech-Welt so weitergehen wird, wie es jetzt ist."

In einer kürzlich erfolgten Veranstaltung wurde George Weiss, ein Gartner-Analyst, in dem Artikel zitiert, um zu sagen, "_Was stellt das Betriebssystem der Zukunft aus? _" In der Gartner-Catent Center-Konferenz sagte Weiss, "_can Sie sehen eine UNIX-Rolle in diesen Umgebungen _ "Weiss sagt voraus, laut Artikel, dass die "_openstack Cloud Computing-Plattform, das Hadoop Big Data-Framework, und aufstreben Wolke Betriebssysteme sind zunehmend die Richtung für Rechenzentren bauen massiv skalierbar, Big Data Cloud-Umgebungen an Artikel Zu sagen, dass "_california jede Variante von UNIX zusammen mit den meisten anderen Systemen unterstützt. Solange seine Kunden Unix-Unterstützung wünschen, sagte Hughes, dass seine Operation es liefern wird.

Gartners Gefühle zum Thema und wie die Industrie bereitet sich darauf vor, mehr über diese Vorhersagen zu erfahren originaler Artikel Bei der Netzwerkwelt Webseite.

Geschrieben von Bryon Turcotte  /  Dezember 20, 2013