Need help? Chat now!

Hostwinds Blog

Suchergebnisse für:


Hostwinds-Webinare: Cloud-Steuerung Ausgewähltes Bild

Hostwinds-Webinare: Cloud-Steuerung

durch: Hostwinds Team  /  Dezember 7, 2019


Hostwinds hat eine Ankündigung für Sie. Wir haben vor kurzem integriert Webinare in unser Wissensbasis und nach rechts in diesem Moment in unser Blog!

Wir stellen vor…

Hostwinds Webinare!

Das allererste Hostwinds-Webinar ist eine Führung durch das allgegenwärtige Cloud-Portal.

Diese immer praktische Leitfaden "Cloud Control-Übersicht" ist dort, wo wir das einleitende Webinar debistriert haben:

Übersicht über die Cloud-Steuerung

Zum einen scheint es fast redundant zu sein, ein Webinar, einen Wissensbasisführer, und Ein Blog-Artikel, der die Sammlung von Funktionen im Cloud-Portal zusammenfasst. Aus dem gleichen Grund wurden im Webinar jedoch einige Punkte angesprochen, die unserer Meinung nach einen Blick wert sind. Dieser Blog-Beitrag soll diese zentralen Themen hervorheben.

Schaltflächen, Links und Besonderheiten des Cloud-Portals

Das wichtigste zuerst.Wenn Sie noch das Hostwinds Cloud-Portal besuchen müssen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die metaphorischen Türen dieses Cloud-Systemsteuerungsfelds einzugeben.

SCHRITT 1:

Besuchen Sie www.hostwinds.com und klicken Sie oben auf der Seite auf den Link "Client-Login".

>> Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, das Ihrem Hostwinds-Konto verknüpft ist, um sich anzumelden.

SCHRITT 2:

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü 'Cloud Control' auf der Royal Blue Navigation Bar.

>> Klicken Sie auf "Cloud Portal".

* Dramatische Pause *

Sie haben das Wolkenportal betreten.

Da Sie nun Elite-Zugriff auf dieses Portal gewährt wurden, sind Sie bereit für folgende Webinar-Tour.

Produktion von Hostwinds Support Team Agent, David H.

Was denken Sie? Hilfreich? Wir hoffen es!

Wenn Sie daran interessiert sind, ein paar Highlights und Zeitstempel des Videos zu überprüfen, haben wir Sie behandelt.

Wie für die Cloud-Portal-Tasten und -Links nehmen wir eine Seite aus dem Buch von Webinar und starten mit dem Dropdown-Menü "Server" links auf der Seite.

SERVERS-Menü:

'Meine Server'

Der Abschnitt "My Server" zeigt Ihnen alle Ihre Hostwinds-Cloud-Server sowie Informationen zu ihnen an.Versuchen Sie, auf den Spitznamen eines Servers zu klicken.Dabei werden Sie für diesen bestimmten Server auf der Verwaltungsseite lenken ", entsprechend dem Cloud Control-Webinar.

Zeitstempel für "My Server-Link Beschreibung: 0:48

'Ssh Keys'

Frage: Sie fragen sich vielleicht, "was kann ich in der Seite" SSH-Keys "tun?"

Ausgezeichnete Frage.

Antworten: "Hier können Sie SSH-Tasten als Alternative generieren, um sich als root-Benutzer auf einem Linux VPS anzumelden."

Ein wichtiger Hinweis im Webinar: "[...] Wir speichern Ihren privaten Schlüssel nicht, also stellen Sie sicher, dass Sie es herunterladen und speichern.

Zeiger vom Webinar: "Dieses blaue CheckBox legt Ihren Schlüssel automatisch an neue Server an."

Timestamp für "SSH-Keys" -Klinkbeschreibung: 1:50

NETZWERK-Menü:

'Lastausgleicher '

Der Link 'LOAD Balancers' bringt Sie auf eine Seite, auf der Sie Lastausgleiche erstellen können, um den Datenverkehr zwischen zwei oder mehr Servern zu verteilen.

Zeiger vom Webinar: "Der Lastausgleicher erhält eine IP-Adresse und der an diese Adresse gesendete Datenverkehr zwischen den darunter gelisteten Servern aufgeteilt."

Zeitstempel für "Link der Lastausgleiche" Beschreibung: 2:53

'Domains'

Zeiger vom Webinar: "Dies ist die Cloud-DNS-Management-Seite, auf der Sie Domänen hinzufügen und die DNS-Datensätze für sie verwalten können."

Zeitstempel für "Domains" -Link Beschreibung: 3:55

'Firewalls'

Klicken Sie auf den Link 'Firewalls', um zu einer Seite zu navigieren, auf der Sie Firewall-Profile für Ihre Cloud-Server einrichten können.

Zeiger vom Webinar: Firewalls "Act als Whitelists, mit denen Sie Firewall-Regeln angeben können. So ist jeder Datenverkehr, der mit einer Regel übereinstimmt, überschritten, jeder Datenverkehr, der nicht mit einer Regel übereinstimmt, abgelehnt, und standardmäßig ist der gesamte Datenverkehr durchlaufen."

Zeitstempel für "Firewalls" -Klinkbeschreibung: 4:27

'IPs verwalten' '

Zeiger vom Webinar: Der Link "IP verwalten" leitet Sie auf eine Seite, in der "[...] Sie die RDNs für Ihre IPS verwalten können. RDNs oder Reverse DNS können Sie einem Domainnamen an eine IP-Adresse verknüpfen."

Zeitstempel für "Link der IPs verwalten" Beschreibung: 4:58

'SSL-Zertifikate'

Die Seite 'SSL-Zertifikate' ist der Ort, an dem Sie SSL-Zertifikate hochladen, um für Lastausgleiche zu verwenden.

Zeiger vom Webinar: "Sie können die hier hinzugefügten SSLs verwenden, um den Datenverkehr zwischen einem Lastausgleicher und den Servern zu verschlüsseln, die unterhalb des Lastausgleichers aufgeführt sind."

Zeitstempel für 'SSL-Zertifikate' Link Beschreibung: 5:08

SPEICHER-Menü:

'Volumes'

Klicken Sie auf den Link 'Volumes', um "zusätzliche Volumes erstellen, die als Sekundärlaufwerk angehängt und montiert werden können. [...] Volumes sind eine gute Option, um Ihrem VPs weitere Speicherung auf kostengünstigere Weise hinzuzufügen. Und genauso wie eine NotizEin Volume erweitert das Basislaufwerk des Servers nicht; Es fügt nur einen sekundären Antrieb hinzu. "

Zeitstempel für 'Volumes' Link Beschreibung: 5:26

'Isos'

Zeiger vom Webinar: "Hier können Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten ISOs hochladen, die an einem VPS montiert werden können, um Ihr eigenes Betriebssystem auf dem Server zu installieren."

Zeitstempel für "ISOs" Link Beschreibung: 6:00

'Momentaufnahmen'

Dieser Bereich zeigt alle Server-Snapshots an, die Sie aufgenommen haben.

Zeiger vom Webinar: "Sie können Snapshots von hier löschen, oder Sie können sie in Vorlagen konvertieren, um einen neuen Server mithilfe des Snapshots zu erstellen oder erneut zu installieren."

Zeitstempel für "Snapshots" Link Beschreibung: 6:17

'Objektspeicher'

Zeiger vom Webinar: Der Abschnitt "Objektspeicher" ist der Ort, an dem Sie "Ihren Cloud-basierten S3-kompatiblen Blockspeicher verwalten können. Sie können hier Container erstellen und Dateien in sie speichern, indem Sie einfach auf" Container erstellen "klicken.

Ein wichtiger Hinweis im Webinar: "[...] Wenn Sie Hostwinds 'Cloud Backups Add-On-Service erworben haben, werden alle Ihre Sicherungen hier im Objektspeicherbehälter gespeichert."

Zeitstempel für 'Objektspeicher' Link Beschreibung: 6:36

KONTO-Menü:

'Abrechnung'

Zeiger vom Webinar: Mit dieser Seite können Sie eine Aufschlüsselung Ihrer stündlichen Cloud-Gebühren für Dinge wie Mengen und Objektspeicherung [...] sehen. "

Zeitstempel für "Abrechnung" Link Beschreibung: 7:26

'API-Keys'

Der API-Tasten-Link bringt Sie auf eine Seite, in der Sie API-Schlüssel erstellen und verwalten können, um auf unsere Hostwinds Cloud-API zuzugreifen und aufzurufen können, um die Elemente innerhalb des Cloud-Portals zu verwalten. "

Zeiger vom Webinar: "Wenn Sie hier auf 'API-Dokumentation' klicken, können Sie die Dokumente zur Verwendung unserer API anzeigen."

Zeitstempel für "API-Keys" -Klinkbeschreibung: 8:12

'API-Anforderungsprotokoll'

Zeiger vom Webinar: "Diese Seite zeigt Ihnen ein Protokoll von Cloud-Ereignissen, die über das Cloud-Portal oder über die API ausgeführt werden."

Zeitstempel für "API-Anforderungsprotokoll" Link Beschreibung: 8:40

'Wartungsereignisse'

Dieser Bereich "Zeigt ein Protokoll von Wartungsveranstaltungen für unsere Cloud-Infrastruktur für Ihr Konto speziell an."

Zeitstempel für "Wartung Events" Link Beschreibung: 8:54

Schaltfläche "Erstellen":

Soweit die grüne Taste 'Erstellen' erstellt, wurde jede der Dropdown-Optionen während des Webinars diskutiert.Die Dropdown-Links sind ziemlich selbsterklärend, und die Popup-Formulare, die geladen werden, sobald Sie auf die Links klicken, sind sehr unkompliziert.Sie gehen durch die erforderlichen Schritte, um jeden Artikel zu erstellen.

Klicken Sie auf den Spitznamen des Servers, um auf ihre eigene Management-Seite zu gelangen:

Hier finden Sie einige Details zu den einzelnen Registerkarten auf der Serververwaltungsseite:

'Überblick'

Der Abschnitt "Übersicht" zeigt Ihnen eine Vielzahl von Angaben zu Ihrem Server, z. B. der Haupt-IP-Adresse, dem Rechnungszyklus und des Kennworts.

Zeiger vom Webinar: "Sie können auch SSH-Schlüssel zuordnen, die Sie hier an den Server erstellt haben. Und wieder müssen Sie den Server neu starten, um den kürzlich hinzugefügten Schlüssel anzuwenden. Und Sie können sich dann anmelden, ohne ein Kennwort mithilfe des von Ihnen heruntergeladenen privaten Schlüssels zu benötigen. "

'Graphen'

Das Panel 'Graphs' zeigt ein Diagramm an, das Ihre CPU- und Speicherverwendung darstellt.

'Firewall-Profil'

Zeiger vom Webinar: "Mit diesem Bereich können Sie ein vordefiniertes Firewall-Profil entwerfen, und hier können Sie Firewall-Profile anhängen, die Sie an den Server erstellt haben. Sie müssen auch den Server neu starten, um das Firewall-Profil anzuwenden."

'Volumes'

Zeiger vom Webinar: In diesem Abschnitt können Sie in diesem Abschnitt zusätzliche, auf der Seite der Volume-Verwaltungsseite erstellte Volumes an den Server anhängen. Das Volume wird als sekundärer Antrieb angebracht, der montiert werden kann. "

'Isis'

Zeiger vom Webinar: Klicken Sie auf die Registerkarte "ISOS", um "ISO an den VPS anhängen zu können, um entweder für die Installation eines Betriebssystems oder für die Boot-Dienstprogramme booten zu können."

'Upgrade / Downgrade VM'

Zeiger vom Webinar: Das Panel 'Upgrade / Downgrade VM' ist der Ort, an dem Sie "Upgrade oder Anpassen der Angaben des VPS".

Ein wichtiger Hinweis im Webinar: "Häufig ist es billiger, einen voreingestellten Tier auszuwählen, als sie anzupassen."

'Protokolle> Aktionsprotokoll'

Zeiger vom Webinar: [

'Protokolle> Wartung'

Klicken Sie auf 'Protokolle', dann 'Wartung', um eine Liste der auf dem VPS ausgeführten "geplanten Wartungsereignisse" anzuzeigen.

'IPs verwalten' '

Zeiger vom Webinar: "Hier ist eine Liste aller dem diesem Server zugewiesenen IPS. Also können Sie hier den Server zugewiesen, entfernen, entfernen oder ändern.

TIMESTAMP FÜR SERVER MANAGEMENT PANEL BESCHREIBUNGEN: 9:18

Auf mehr Fakten und Funktionen!Der nachfolgende Abschnitt deckt die verfügbaren Optionen ab, wenn Sie auf der Dropdown-Schaltfläche "Aktionen" auf der Seite Server-Management auf klicken.

Dropdown-Schaltfläche Aktionen:

'Neu installieren' ermöglicht es Ihnen, eine der folgenden Optionen neu zu installieren:

"Entweder können Sie eines unserer voreingestellten Betriebssystembilder installieren, oder Sie können eines unserer voreingestellten Anwendungsbilder installieren, oder Sie können eine ISO zum manuellen Installieren eines Betriebssystems montieren, oder Sie können mit einer Schnappschussvorlage neu installieren'VE vom VPS genommen. "

'Neustart' Startet den Server neu.

'Rettungsmodus'

Zeiger vom Webinar: "Rettungsmodus" startet den Server neu in einen abgesicherten Modus, in dem nur die erforderlichen Treiber geladen werden. "

'Regenerate Networking'

'Regenerieren Sie das Netzwerk, gemäß unserem Webinar ", löst, Setze und REATTACHES des Netzwerkadapters, starten Sie den Server neu. Dies ist also eine gute Option, um zu versuchen, wenn Sie Netzwerkprobleme auf dem Server haben."

'Get vnc'

Zeiger vom Webinar: "'Get vnc' eröffnet einen virtuellen Monitor an den Server. Dies ist ein Weg, um Zugriff auf den Server zu erhalten, auch wenn das Netzwerk des Servers falsch konfiguriert ist."

'Erhalten Sie die Serienkonsole'

Zeiger vom Webinar: "Die serielle Konsole abzielen" bietet eine Netzsteckdose, um eine Verbindung zum Zugriff auf den Server über eine serielle Verbindung herzustellen, und es bietet auch Befehle, die aus einer Linux-Umgebung aus ausgeführt werden können, um eine Verbindung zur Bahnsteckdose herzustellen. "

'Snapshot-Server' macht einen Schnappschuss des Cloud-Servers.

Ein wichtiger Hinweis im Webinar: "[...] Wir empfehlen, den Server vor dem Einnehmen des Snapshots herunterzufahren. Sie können den Snapshot aus Ihrer Snapshot-Management-Seite anzeigen, und Sie können sie in eine Vorlage zum Erstellen oder Neuinstallieren anderer Dienste konvertieren."

'Zerstören'

Zeiger vom Webinar: "Die Option" Destroy "ist also nur für stündliche Server verfügbar, und so würden Sie den Server grundsätzlich zerstören oder kündigen. Wenn Sie einen VPS in einem normalen Abrechnungszyklus haben, würden Sie durch den Clientbereich eine Stornierung anfordern."

Zeitstempel für "Aktionen" -Klinkbeschreibungen: 13:05

Wow, was für ein Füllhorn an hilfreichen Hinweisen! Wenn Sie Fragen zu diesen Informationen haben oder weitere Tipps zur Navigation durch das Cloud-Portal erhalten möchten, können Sie uns jederzeit anrufen (888-404-1279) oder einen Live-Chat auf unserer Website starten (www.Hostwinds.com).

Dies ist nur der Anfang

Erraten Sie, was?Diese Cloud Control-Webinar ist nur die Spitze des Eisbergs, soweit Hostwinds-Webinare gehen.Bleiben Sie auf dem nächsten Hostwinds-Webinar auf dem Weg!Wir glauben, dass Sie es sehr informativ finden werden.Bis zum nächsten Mal, Leute, wir alle hier bei Hostwinds wünschen Ihnen alles Gute.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Dezember 7, 2019