Need help? Chat now!

Hostwinds Blog

Suchergebnisse für:


Branchenumstellung in Richtung Cloud Computing Ausgewähltes Bild

Branchenumstellung in Richtung Cloud Computing

durch: Elizabeth White  /  Juli 4, 2013


Cloud Computing scheint die Option zu sein, die immer mehr Benutzer für ihre Webhosting-Anforderungen auswählen. Wir haben eine große Frage: "Ermöglicht die Cloud-Computing-Technologie den Benutzern, ihren virtuellen Kuchen zu haben und ihn auch zu essen?"

Mit Cloud Computing können Benutzer die Anforderungen ihrer ständig ändernden Rechenbedürfnisse wie Netzwerkspeicher- und Serverzeit erfüllen, ohne die menschliche Unterstützung von ihrem Diensteanbieter zu erfordern. Für einen Endbenutzer könnte dieser Komfort der Unterschied zwischen dem erfolgreichen Durchführen neuer Anwendungen mit hoher Leistung und einem Servicefehler sein. Sites- und Anwendungsanforderungen ändern sich täglich. Die Realisierung von Branchenkräften sind anspruchsvoller Dienstleistungen, um dies unterzubringen.

Für die meisten Entwickler oder Manager klingt die einfache Anpassung der Ressourcen nach Bedarf in Echtzeit wie ein wahr gewordener Traum. Die nächste Frage in aller Munde lautet daher: "Wie viel kostet mich das?"

Eines der besten Merkmale der Cloud-Computing-Technologie ist ihre Flexibilität. Cloud-Services sind elastisch, dh der höhere Nachfrage, desto mehr Ressourcen können zur Verfügung gestellt werden. Wenn Benutzer weniger Ressourcen benötigen, kann ihre Cloud skaliert werden, wodurch sie nur dafür bezahlen können, was sie verwenden. Diese Flexibilität ermöglicht die Abrechnung und Messung von Dienstleistungen, die auf der Fliege verwaltet werden sollen.

Die Schönheit der Wolke ist die Bequemlichkeit, die Flexibilität und mehr als alles andere, seine Zuverlässigkeit. Zugriff auf das Cloud-Computing-System von überall in jeder Zeit. Solange ein Benutzer Zugriff auf das Internet hat, haben sie Zugriff auf alle ihre Cloud-Anwendungen. Daten sind nicht mehr auf die Festplatte eines Benutzers beschränkt.

Was bedeutet das für Entwicklung und Geschäftsführung? Der sofortige Zugriff auf Anwendungen und die Möglichkeit, diesen Zugriff gemeinsam zu nutzen, bedeuten Effizienz und Genauigkeit für das Betriebsmanagement. Unternehmen benötigen nicht mehr die schnellsten Computer mit dem meisten Arbeitsspeicher, sondern senken die Hardwarekosten. Unternehmenssoftware kann jetzt problemlos und ohne kostspielige Lizenzgebühren für jeden neuen Mitarbeiter freigegeben werden. Da Cloud-Benutzern dedizierte Ressourcen zur Verfügung stehen, werden diese Anwendungen nicht unterbrochen.

Ein weiterer Grund für den großen Schub in die Cloud ist das Risikomanagement. Bei redundanter Datenspeicherung sind Benutzerdaten sicher und auf einer anderen Festplatte verfügbar, selbst wenn eine Festplatte ausfällt. Cloud Computing Gewährleistet die Benutzeranwendungsleistung wie nie zuvor. Diese Leistung, gepaart mit der Sicherheit der zuverlässigen Isolation in der eigenen Umgebung des Benutzers, klingt nach Sessel auf einem virtuellen Kuchen.

Die Branche hat zur Kenntnis genommen und verschiebt sich, da Cloud-Benutzer erhalten maßgeschneiderte Dienstleistungen mit weniger Raum für Fehler. Vielleicht lautet die letzte Frage zu Ihren Hosting-Anforderungen: "Ist es Zeit für Sie, Ihren Kopf in die Cloud zu bekommen?"

Geschrieben von Elizabeth White  /  Juli 4, 2013