Need help? Chat now!

Hostwinds Blog

Suchergebnisse für:


Square One-Grundlagen: Domains, Subdomains, Addon-Domains und mehr Ausgewähltes Bild

Square One-Grundlagen: Domains, Subdomains, Addon-Domains und mehr

durch: Hostwinds Team  /  Oktober 19, 2019


Das Sprichwort geht: "Zuhause ist, wo das Herz ist."

Diese Philosophie ist weder aufwändig noch extravagant, aber er trifft den Punkt nach Hause tadellos gut.Ob Sie es glauben oder nicht, ein solches Konzept bringt den Prozess in den Sinn, um den Prozess zu einem Eingabe einer einfachen Zeichenfolge in eine Internet-Suchleiste erzeugt sofort eine Website.Bring uns nicht falsch.Dieses System ist zweifellos komplex.Seine brillante Organisation nimmt jedoch alle Glocken und pfeift aus dem Bild.

Die Bits und Stücke, die zusammenkommen, um sicherzustellen, dass ein Domänenname Sie genau auf die richtige Website lenkt, sind überhaupt nicht ausgefallen.Sie sind ziemlich unkompliziert, wenn es darauf ankommt.

Domain-Namen sind seit langem in der Nähe und danken Gott. Warum danke Güte, fragst du? Stellen Sie sich vor, wenn jeder eindeutige Domainname durch eine Reihe von Zahlen ersetzt wurde, die Sie erinnern mussten, um eine Website zu finden. Es hört sich langweilig an. Dies ist eigentlich, wie das Internet an dem Tag, an dem sie jung war, fungierte. Jede Website war mit einer IP-Adresse verbunden, die die Leute aufbewahren mussten, um den Standort anzusehen.

Seit 1985 haben die Domain-Namen uns von der Aufnahmebelastung gelöst oder erinnert sich an eine ausdrückliche Information.Die IP-Adresse jeder Website ist jetzt mit einem Domainnamen verknüpft.

Denken Sie auf diese Weise darüber nach: Erinnerst du dich an die Tage, bevor Mobiltelefone existierten, wenn man sich an die Nummer von jemandem erinnern musste, um sie anzurufen?Als Ergebnis des Debütes von Handykontakten können wir uns kaum an unsere Zahlen erinnern, sondern auch andere.In diesem Fall könnten Domainnamen mit Kontaktgründen verglichen werden, und IP-Adressen können mit Telefonnummern verglichen werden.

Die Vorteile von Domain-Namen liegen auf der Hand. Das heißt, was genau sind Domain Namen? Sie könnten überrascht sein, es herauszufinden.

Was ist eine Domain?

Technisch stellt die mit Ihrer Website angeschlossene IP-Adresse den Standort des letzteren im Internet fest.Der Domainname ist jedoch eine Art von Spitznamen für die IP.Dies ist äußerst hilfreich für diejenigen von uns, die sich nicht an die erweiterte IP-Adresse jeder einzelnen Site anfühlen, die wir besuchen möchten.Mit anderen Worten, dies ist außerordentlich hilfreich, um buchstäblich alle, die das Internet nutzt.

REKAPITULIEREN: Jeder Website ist eine IP zugeordnet, und jeder IP-Adresse ist ein Domainname zugeordnet.

HINWEIS: Keine zwei Domainnamen sind gleich.

Was ist der Unterschied zwischen einem Domainnamen und einer URL?

Die URL ist alles, was Sie sehen, wenn Sie eine Webadresse in der Suchleiste der Browser-Suchleiste ansehen. Jede URL enthält Anweisungen zum Finden der Datei, die die Adresse an die Domäne, Subdomain usw. enthält.

Eine URL beinhaltet:

Das Transferprotokoll (das "https: //" -Teil am Anfang der URL).

  • Der Domainname
  • Die Unterverzeichnisse nach dem Domainnamen.

Ein Beispiel, das uns hilft, diese URL zu verstehen Rätsel:

'hostwinds.com' ist der Domänenname von Hostwinds.

https://www.hostwinds.com/hosting/shared ist die URL für die gemeinsam genutzte Hosting-Webseite von Hostwinds.

Die URL verdeutlich, welchen spezifische Webseite oder Datei zu zeigen.Es entffolgt, welche der Dateien in Ihrem primären Domänenverzeichnis zu gehen, wann zum Beispiel Ihr Viewer auf eine bestimmte Webseite oder ein bestimmtes Video auf Ihrer Website klickt.

P.S. Fun Fact: URL steht für Universal Resource Locator.

Registrieren eines Domainnamens

Die Registrierung für den Domänennamen Ihres Standorts ist von größter Bedeutung.Wenn Sie einen Domainnamen erhalten möchten, haben Sie zwei Optionen:

1. Registrieren Sie einen neuen Domainnamen, der vollständig originell ist.

2. Kaufen Sie einen bereits erstellten Domainnamen.

HINWEIS: Auch wenn Sie einen zuvor im Besitz befindlichen Domainnamen kaufen, müssen Sie ihn dennoch registrieren.

Registrieren eines Domainnamens ist einfach, und es wird über ICANN (Internet Corporation für zugewiesene Namen und Nummern) behandelt. Ein Domain-Registrar unterstützt Sie bei der Registrierung eines Domainnamens mit ICANN.

So erhalten Sie die Heimadresse Ihrer Website.Sobald Sie sich für einen Domainnamen registriert haben, können Sie sich für einen Hosting-Plan anmelden, z. B. (wie ein Beispiel), ein von Hostwinds unglaublich günstiger und zuverlässiger gemeinsamer Webhosting-Pläne!Was ist das?War es klar, dass unser Teil ein schamloser Stecker war?

Wie aufmerksam ist, dass Sie sind, und während wir auf diesem Thema sind, können wir Ihnen auch zeigen:

Shared Hosting-Pläne beginnen bei nur 3,29 USD pro Monat!

Hostwinds 'Shared Web Hosting-Pläne

https://www.hostwinds.com/hosting/shared

Nachdem Sie sich für Ihr Domain- und Hosting-Konto angemeldet haben, haben Sie eine vollständige Regierung, um eine Website im Internet auszusetzen.

Möglicherweise fragen Sie sich, "Wie funktioniert diese gesamte IP-Adresse, den Domänennamen, der Website-Hosting-Anordnung genau?"Tolle Frage.

DNS ist, wie es funktioniert. DNS (Domain Name System) ist das Protokoll, das die Verknüpfung jeder IP-Adresse mit der korrekten Domäne versorgt.

Was ist DNS?

Déjà vu Alarm! Wir haben auf den Details der magischen DNS-Formel in einem vorherigen Blogbeitrag erarbeitet!

Auszug aus diesem Blog-Beitrag: "DNS ist eine große, virtuelle Datenbank voller Web-Domains und den mit jeder Domain verknüpften kritischen Informationen."

Mehr schamloses Einstecken: Wenn Sie die Komponenten von DNS weiter erkunden möchten, klicken Sie auf den Link unten, um den Rest dieses Blog-Stücks anzuzeigen.

Alles fantastisch über DNS & Hostwinds 'DNS-Management-Lösung

Weitere DNS-Fakten: Wussten Sie, dass das Backbone des Internets eine unzählige Menge an IP-Adressen ist?IP-Adressen sind, wie Domain Name Server miteinander sprechen.Über eine Million Domain-Name-Server kommunizieren miteinander über das Internet, um eine Website bequem zu finden.Diese Server sind der Kern der Funktion des Internets.

Domänenname-Server suchen nach einer IP-Adresse mit einem hierarchischen System. Ein Teil des DNS-Protokolls befiehlt den Domain-Nameservern, den Domainnamen immer von rechts nach links zu lesen. Der Server sucht zunächst nach der Domäne der obersten Ebene, dann die Domäne mit zweiter Ebene, dann die Domäne der dritten Ebene, um die richtige IP-Adresse zu navigieren.

Was sind Top-Level-Domains (TLDs)?

Sie kennen das Stück der Domäne am Ende, wie ".com" oder '.org?'Das heißt als Domain-Name-Erweiterung.Diese Domain-Name-Erweiterung ist die oberste Ebene oder TLD.

Sie könnten wahrscheinlich vermuten, dass die am häufigsten benutzte TLD ".com";Zu den ein paar anderen Beispielen gehören jedoch ".NET" und ".gov".

Was sind Second-Level-Domains (SLDs)?

Domains der zweiten Ebene sind der Abschnitt der URL, der sich links neben den Domains der obersten Ebene befindet.

Zum Beispiel schauen wir uns an https://www.hostwinds.com/.

'.com' ist die oberste Ebene.

'Hostwinds' ist die Domäne der zweiten Ebene.

HINWEIS: Ein Domainname ist nur gültig, wenn es sowohl eine TLD als auch einen SLD enthält.

Was sind Domänen der dritten Ebene?

Eine Domain der dritten Ebene wäre so etwas wie eine Subdomain. Ein anderes Beispiel könnte das Verständnis dieses Teils erleichtern:

Nehmen wir an, Ihre URL Ihrer Firma ist https://www.mydomain.com

Sagen wir, Ihr Unternehmen hat einen E-Mail-Service, der dem von Yahoo Mail ähnelt.

Die URL Ihres Unternehmens für den Mail-Service könnte https://www.mail.mydomain.com sein.

Der 'Mail' -Art und das "WWW" vor ihm gilt als eine Domäne der dritten Ebene.Der Abschnitt "Mail" selbst könnte auch als Subdomain betrachtet werden.

Was ist eine Subdomain?

Subdomains sind ein Mittel, um Ihre Site-URL zu bereinigen, indem Sie Ihrem Domainnamen ein Präfix hinzufügen.Zum Beispiel könnten Sie auf den hypothetischen Subdomain 'Blog' auf Ihren theoretischen Domain-Namen 'myhypotheticdomainname.com', und es erscheint als:

blog.myhypotheticaldomainname.com

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre URL zu organisieren, wenn Sie verschiedene Webseiten in Ihrer Site haben.

HINWEIS: Sie haben unbegrenzte Möglichkeiten, wie viele verschiedene Subdomains Ihr Domain-Name haben kann.

Wie unten dargestellt, könnten Sie fünf Subdomains "myHypotheticioinName.com" hinzufügen, um Ihre Zuschauer auf andere Seiten auf Ihrer Website zu leiten.

tutorials.myhypotheticaldomainname.com

images.myhypotheticaldomainname.com

store.myhypotheticaldomainname.com

admin.myhypotheticaldomainname.com

careers.myhypotheticaldomainname.com

Was ist der Unterschied zwischen einer Subdomain und einem Unterverzeichnis?

Noch einmal, ein Beispiel liefert die beste Antwort:

BEISPIEL FÜR UNTERDOMAIN:

blog.thisisanexampledomain.com

'Blog' ist die Subdomain

BEISPIEL FÜR UNTERVERZEICHNIS:

thisisanexampledomain.com/blog

'/ Blog' ist das Unterverzeichnis

Ein Unterverzeichnis ist im Wesentlichen ein Ordner in Ihrem primären Domain-Namen-Ordner. Es ist nur eine andere Möglichkeit, den Navigationspfad auf eine bestimmte Webseite oder eine Datei in Ihrer Site zu organisieren.

Was ist der Unterschied zwischen einer Subdomain und einer geparkten Domain?

Ein Subdomain ist eine Domäne für eine völlig neue Website, aber Sie müssen sich nicht für den Subdomain anmelden.

Umgekehrt ist eine geparkte Domäne ein anderer Name für Ihren Domainnamen. Unabhängig davon, ob Ihre Besuchertypen in Ihrer primären Domäne oder in der geparkten Domäne dieselbe Website anzeigen.

Geparkte Domains müssen registriert sein, und sie können nicht von ihren jeweiligen primären Domänen nicht zulässig sein.

Ein Beispiel für eine geparkte Domain lautet wie folgt:

PRIMARY DOMAIN: domainname.com

PARKED DOMAIN: domainname.edu

Ein anderes Beispiel könnte sein:

PRIMARY DOMAIN: supposedly.com

PARKED DOMAIN: supposably.com

Wenn Ihr Domain-Name ein Wort enthält, das häufig falsch geschrieben wird, können Sie eine geparkte Domain in Betracht ziehen.

Was ist eine Addon Domain?

Definition der Addon Domain: Eine Add-On-Domäne ist auf seiner primären Domain einzigartig, die noch unter demselben Konto gehostet wird. Die Menschen erhalten in der Regel Add-On-Domains, um sich Geld und Zeit zu retten. Die Add-On-Domäne ist unabhängig an sich. Es wird jedoch unter demselben Konto wie der primäre Domäne gehostet. Eine Add-On-Domäne tut müssen registriert sein, aber er befindet sich unter dem primären Domain-Hosting-Konto.

Lassen Sie uns noch ein anderes hypothetisches Beispiel verwenden, um zu veranschaulichen, warum man eine Add-On-Domäne erhalten könnte:

Angenommen, Sie besitzen ein Yoga-Studio mit 3 Standorten.Anstatt für drei Webhosting-Konten für die Website der jeweiligen Standorte zu zahlen, können Sie ein Hosting-Konto bezahlen und Add-On-Domänen an Ihre primäre Domäne anhängen.In der Regel wird eine Add-On-Domäne in einem Bedienfeld erstellt.

Ein Wort an die Weisen: Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie eine Add-On-Domäne erhalten, anstatt sich für eine neue Domäne zu registrieren, müssen Sie Ihre Webhosting-Ressourcen zwischen der Domain- und Add-On-Domäne teilen. Wenn sowohl Ihre Website als auch Ihre Add-On-Domain-Site viel Verkehr erleben, stellen Sie sicher, dass Sie überwachen, wie dies Ihre Ressourcennutzung auswirkt. Möglicherweise ein Upgrade auf einen höheren Tier-Web-Hosting-Plan, wenn dies finanziell sinnvoll ist.

Was passiert, wenn Sie eine Addon-Domäne erhalten:

Zunächst wird ein Ordner in Ihrem primären Domain-Verzeichnis mit dem Titel "Public_html" angezeigt.

In diesem Ordner wird eine Unterdomäne angezeigt.

Der Domainname, den Sie Ihren Add-On-Domänenlinks an diese gerade erwähnte Subdomain angegeben haben.

Ein weiteres Beispiel, um uns hier zu helfen:

Nehmen wir an, Ihr Domain-Name lautet 'domain.com, und Sie möchten eine Add-On-Domäne mit dem Titel "Add-On-Domain" erstellen.

Diese drei Domains werden generiert, wenn Sie eine Add-On-Domäne erhalten:

domain.com/addondomain

addondomain.domain.com

addondomain.com

Wenn Ihre Besucher Ihre Add-On-Site ansehen, werden sie nur AddDOMAIN.com angezeigt.Für alle Ihre Zuschauer wissen Sie, dass addondomain.com die einzige Website ist, und beispielsweise domain.com/addondomain existiert nicht.Soweit Ihre Website-Benutzer betroffen sind, Ihre Add-On-Domäne ist die primäre Domäne.

Nun, da wir einen fairen Betrag von Fundamentaldamenten der Domain-Namen abgedeckt haben, der bereit ist für eine weitere herzliche Dosis philosophischer Reflexion?Was ist das?Ein einstimmig und begeistert "Ich bin" vom gesamten Publikum?Es ist an der Zeit, diesen Blog-Beitrag nach Hause zu fahren, Leute.

Den Weg zurück nach Hause finden

Das grenzenlose Bereich, das wir Cyberspace anrufen, können manchmal wie ein kalter Ort erscheinen. DNS, Domain-Namen, Subdomains, Add-On-Domains und alles, was zwischen sich zwischen den beiden in diesem allgegenwärtigen Raum ein potenzielles Chaos in Harmonie schaffen. Etwas über Harmonie macht das Internet ein wenig wärmer.

Immerhin hat das Internet für jedes unserer geschätzten Websites Häuser zur Verfügung gestellt, und es ist unwiderruflich monumental umgewandelt. Das World Wide Web ist in diesem Sinne in einem Sinne zu unserem Zuhause, und es ist wirklich kein Ort wie zu Hause.

Registrieren Sie noch heute einen Domainnamen, um Ihrer Website ein wunderbares virtuelles Zuhause zu geben! Übrigens, wenn Sie Hosting benötigen, wissen Sie, wen Sie anrufen müssen (888-404-1279). Habt einen harmonischen Rest der Woche, Leute!

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Oktober 19, 2019