Need help? Chat now!

Hostwinds Blog

Suchergebnisse für:


Die australische Kommission bezeichnet Cyberkriminalität als Systemrisiko Ausgewähltes Bild

Die australische Kommission bezeichnet Cyberkriminalität als Systemrisiko

durch: Bryon Turcotte  /  März 25, 2014


Die australische Wertpapier- und Investments-Kommission (ASIC) haben kürzlich den Geschäftsführern ihrer Länder und der ganzen Welt auf ihrer jährlichen Konferenz in Sydney an der globalen Welt angekündigt Cyberkriminalität hat "_an geschätzte jährliche Kosten von 110 Milliarden US-Dollar", je nach einem Artikel veröffentlicht von der Sydney Morning Herald. Laut dem BerichtDie Kommission schätzt, dass Angriffe auf australische Unternehmen allein angreifen würden Kosten Diese Organisationen "_ $ 2 Million_" drängen sie ständig finanziell.

ASIC-Vertreter Greg Medcraft wurde in der zitiert Artikel sagen, "Cyberkriminalität ist ein systemisches Risiko und ist möglicherweise das nächste schwarze Swan-Event. "The Bericht weiterhin an, dass laut Mr. Medcraft ein "_attack sich schnell ausbreiten könnte und sich auf das Finanzsystem gefährlich beeinflussen könnte. " Während dieses Forums wurde er in der zitiert Artikel sagen, "Das Problem mit Cyberkriminalität Ist das, was Sie nicht wissen, wissen Sie nicht, weil es ständig weiterentwickelt. Sie können es niemals vermeiden, aber es geht darum, elastisch zu sein."

Mr. Medcrafts Erwähnung von Angriffen der syrischen elektronischen Armee (Meer) bestätigte, dass sich der "_cyberterterrorism_" erweist, dass sich der "_cyberterrorism_" erweist rief das Forum nach dem Artikel.Darüber hinaus wurden einige ihrer Anliegen und Ideen aus einem aktuellen 39-seitigen Dokument "_cybersecurity Framework_" von Präsident Obama herausgezogen, das ihre Pläne bestätigt, mit "_Regulatoren auf der ganzen Welt zu arbeiten, um internationale Standards auf Risikomanagementsysteme zu etablieren", so Artikel.

Lesen Sie mehr über die Kommentare von ASIC, welche Anliegen erhoben wurden und wie die Kommission Antworten auf die Beantwortung der Probleme in ihrem Land und der Welt in der Welt kommunizieren möchte ganzer Artikel.

Geschrieben von Bryon Turcotte  /  März 25, 2014