Need help? Chat now!

Hostwinds Blog

Suchergebnisse für:


Forscher bestätigen Zunahme von Malware in den USA Ausgewähltes Bild

Forscher bestätigen Zunahme von Malware in den USA

durch: Bryon Turcotte  /  Juli 16, 2014


Sicherheitsfirma Lösung berichtet an Dienstag, dass "_56% der Malware, die es über Sensoren erfasst hat, und andere Mittel in der U.S._", lauteten Artikel veröffentlicht auf der Network World-Website. Das Artikel zeigt an, dass gemäß der vierteljährlichen "_globalen Malware-Verteilung und Bedrohung des Unternehmens" vor sechs Monaten ein "_12% steigen" und umrissen hat, dass ungefähr "_HALF der Malware insgesamt um 10 erscheint Internet Service- und Hosting-Anbieter._ "

Der im Bericht aufgeführte Artikel waren bekannte Anbieter, darunter Google, Akamai, Amazonas Web-Services, Godaddy und andere. LösungErkenntnisse - ein Vergleich der gefundenen Daten "_in das vierte Quartal 2013_" - zeigte auch, dass der Prozentsatz der aktiven Malware von Go Daddy "_" von 14% auf 2% _ ", sondern Websites von Amazon, die von Amazon angeboten wurden, gehosteten"_Shauer einen massiven Anstieg, der sich von 16% auf 41% der identifizierten Malware-Hosts bewegte, wodurch der Spitzenfleck in den Top 10_" ist, laut Artikel.Ihr Bericht enthüllte auch, dass das "_NEW-Erscheinungsbild von kleineren Anbietern_" wie die Website willkommen auch in die Top-Ten-Listings erstellt hat.

Bezüglich der Erhöhung "in den USA insgesamt Malware Anteil von 44% bis 56% _ ", Rob Kraus, Forschungsdirektor bei LösungDas Sicherheitstechnik des Sicherheitstechniks wurde in der Artikel zu sagen, dass der Sprung "_is wahrscheinlich auf die erhöhte Verwendung von böswilligen Akteuren der Erhöhung der Cloud-Infrastruktur von Amazon zugeschrieben wird Dropbox.Es erscheint jedoch, dass Dropbox einige der Infrastruktur von Amazon verwendet, um den Cloud-Speicherdienst zu unterstützen.Viele der Vertriebsdomänen nutzen auch virtuelle private Server, um WAREZ zu verteilen.Aufgrund der Erschwinglichkeit und der erhöhten Anwesenheit von Hosting-Anbietern sind diese zu einer beliebten Plattform für bösartige Aktivitäten geworden."

Weitere Informationen zum Lösungsbericht finden Sie im ganzer Artikel beim Netzwerkwelt und sehen Sie, was diese Daten für alle Hosting-Anbieter in den Augen der Forscher bedeuten.

Geschrieben von Bryon Turcotte  /  Juli 16, 2014