Need help? Chat now!

Hostwinds Blog

Suchergebnisse für:


Russische Hacker machen US-Banken nach geplanten Sanktionen ängstlich Ausgewähltes Bild

Russische Hacker machen US-Banken nach geplanten Sanktionen ängstlich

durch: Bryon Turcotte  /  April 29, 2014


Gemäß einem Artikel, der auf der Stimme der Russland-Website veröffentlicht wurde, haben die geplanten Sanktionen der Vereinigten Staaten gegen Russland viele Finanzinstitute, die sich um mögliche Vergeltungsmaßnahmen von Hackergruppen in diesem Land betrifft.Das Artikel weist darauf hin, dass Warnungen über mögliche Angriffe gegen die "_Computernetzwerke von US-Banken und anderen Unternehmen" von US-amerikanischen "_" kommen "_Behörden und Sicherheitsexperten_ ", die klären, dass" _russische Hacker zuvor US-Server mehr als einmal angegriffen haben.

Das Artikel umreißt Informationen, die die Überprüfung der Regierung einer Studie aufzeigen, die die Möglichkeiten einer kleinen Gruppe von Einzelpersonen mit einem "Hohe Expertise und Wissen "Sein" genug, um die US-Wirtschaft in einigen Tagen zu verkrüppeln. "Experten im Bereich Cybersecurity, laut der Artikel, bestätigen Sie, dass russische Hacker unter "_Die weltbesten auf Infiltrating-Networks_" sind, und "_Preading böswilliger Software_", die beim Sammeln von Daten und Beweisen, um eine mögliche Schlussfolgerung zu erreichten, Banken, Finanzinstitute und Unternehmen ein Recht auf Sorge haben.

Paul Raucher, Kopf von Citigroup und Bank of America Abteilung für Technologiepolitik, wurde in der zitiert Artikel Zu sagen: "_a Cyber-Angriff ist ein echtes Anliegen, dass wir alle haben müssen. Die Fähigkeit der Nationalstaaten, Cyber-Angriffe zu starten, ist heutzutage sicherlich echt, und so in jedem Konflikt ist ich, dass die Möglichkeit besteht, dass die Möglichkeit besteht, dass wir uns um Eskalation sorgen. "Russlands" _non-Endabstand mit Ukraine_ "hat Drohungen aus den Vereinigten Staaten gebracht und seine Verbündeten, um zusätzliche Sanktionen "auf dem Land und seine" _High-Profile-Individuen mit Einfluss in Banken_ "einschließlich enger Associates von Präsident Putin selbst, als der Artikel Zustände. Angesichts der zunehmenden Drohungen und Sanktionen sind sich die Experten über diese Ereignisse einig, dass angesichts der vorliegenden Beweise berechtigte Bedenken bestehen.

Weitere Informationen zu den möglichen Auswirkungen dieser Ereignisse finden Sie in der ganzer Artikel und welche Behörden fühlen sich in der Zukunft an.

Geschrieben von Bryon Turcotte  /  April 29, 2014