Need help? Chat now!

Produktdokumentationsmenü

Hostwinds Produktdokumentation

Tools und Anweisungen, mit denen Sie das Potenzial Ihres Unternehmens maximieren können Hostwinds Produkt- und Serviceerfahrung.

Suchergebnisse für:


Betrügerische Zahlungen

Gastwinds nehmen Betrug sehr ernst und werden alles in unserer Macht, um Ihnen zu helfen, wenn Ihre Zahlungsmethode betrügerlich bei uns verwendet wurde.Mit einigen Einschränkungen kehren wir die Fonds um und schließen das Konto mit Ihren Zahlungsinformationen ab.Dazu brauchen wir Sie, um das Eigentum an der verwendeten Zahlungsmethode zu erweisen.

Besitz des Besitzes der Zahlungsmethoden

Betrug mit Kreditkarte:

Senden Sie eine E-Mail an sales@hostwinds.com mit dem Betreff "Betrugsnachweis des Eigentums"

Fügen Sie für die Nachricht Folgendes "Ich öffne dieses Ticket ein, um eine betrügerische Zahlung auf meiner Karte zu melden und zu beweisen, dass ich der wahre Besitzer der verwendeten Karte bin."

Sie müssen ein gescanntes Bild Ihrer Kreditkarte vorlegen.

Wir müssen nur die letzten vier Ziffern, den Namen und das Ablaufdatum auf der Karte sehen.

Hinweis: Für Ihre Sicherheit blockieren Sie bitte die ersten 12 Ziffern.

Während wir verstehen, dass es zu einem Zögern bei der Bereitstellung der oben aufgeführten Informationen besteht, denken Sie daran, dass diese Informationen bereits in unserem System sind, wenn Sie Ihre Karte mit uns verwendet haben.Wir müssen eine visuelle Bestätigung erhalten, um zu beweisen, dass Sie der Besitzer der beteiligten Karte sind.

Letztendlich wird dies ein Ticket generieren, das zur Überprüfung der Rechnungslegung weitergeleitet wird.Hostwinds vergleicht Informationen an unsere Datensätze und ermittelt den folgenden Prozess von dort.Sobald unsere Abrechnungsabteilung aktualisiert, erhalten sowohl das Ticket als auch die erste E-Mail eine Antwort.

Hinweis: Mit Kreditkarten umkehren wir die Ladung nicht in den letzten 72 Stunden der Anklage.Das heißt, wir müssten beweisen, dass Sie der gültige Besitzer in diesem Zeitrahmen sind.

Betrug mit PayPal:

Von der E-Mail-Adresse, die für Ihr Paypal-Konto verwendet wird, senden Sie eine E-Mail an sales@hostwinds.com.

Stellen Sie den Betreff als "Betrugsnachweis des Eigentums" und Ihre Nachricht als "Ich öffne dieses Ticket, um eine betrügerische Nutzung meines PayPal-Kontos zu melden und um zu beweisen, dass ich der rechtmäßige Eigentümer dieses Kontos bin".

Ein Mitarbeiter leitet dieses Ticket an unser Billing-Team weiter, der dann die Situation neu erfasst und bittet, dass Sie bitte bestätigen.

Da Sie das Ticket durch die E-Mails eröffnet haben, die Ihrem Paypal-Konto angehängt ist, ist der einzige Weg, auf das Ticket zu reagieren, indem Sie sich in diese E-Mail anmelden.Somit wird eine Antwort davon angezeigt, dass Sie höchstwahrscheinlich der Eigentümer der E-Mail-Adresse und damit das PayPal-Konto ist.