Produktdokumentationsmenü

Hostwinds Produktdokumentation

Tools und Anweisungen, mit denen Sie das Potenzial Ihres Unternehmens maximieren können Hostwinds Produkt- und Serviceerfahrung.

Suchergebnisse für:


Einen ISO zu einer Instanz montieren

Die Montage einer ISO -Datei bedeutet den Zugriff auf den Inhalt wie den Zugriff auf den Inhalt einer Software -CD im Laufwerk eines Computers.Die heruntergeladene Software erfolgt in Form eines ISO -Bildes.Die Montage wird schneller und einfacher sein, als es auf einer physischen Scheibe aufzunehmen.

So laden Sie ein ISO-Image hoch

Hinweis: Um diesen Artikel vollständig nutzen zu können, müssen Sie sich bei den Hostwinds anmelden Kundenbereich.Darüber hinaus wird dieser Artikel einen wesentlichen Abschnitt in Ihrem Cloud-Steuerportal beschrieben.Klicken Sie auf den Dropdown-Dropdown-Cloud-Steuerung auf der Spitze des Clientportal-Dashboard-Menüs und klicken Sie auf den Link Cloud Portal.

Wenn Sie bereits ein VPS besitzen und Ihre ISO hochladen möchten, erleichtert HostWinds dies einfach in Ihrem Cloud -Portal.Befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte, um eine ISO hochzuladen, mit der ein Server neu erstellt oder einen vorherigen Server neu installiert werden kann.

Hinzufügen einer ISO-Datei zu Ihrem Cloud-Portal

Um mit dem Start zu gelangen, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichertaste, und klicken Sie dann auf den zweiten Link nach unten auf den ISO-Link.Sie fahren dann auf der ISO-Seite, in der zwei Tabellen angezeigt werden: Ihre ISOs und der zweite, die Ihre angehängten ISOs enthalten.Wenn Sie keine ISOS haben, können Sie auf die Schaltfläche Blue Upload-ISO-Taste klicken, um einen Upload zu starten.

Laden Sie eine ISO von einer URL Ihrer Wahl hoch.Ein Pop-up ermöglicht es Ihnen, die als nächstes beschriebenen Einstellungen zu konfigurieren.

  • Beschreibung: Der Name der ISO-Datei.
  • URL: Dies ist die direkte Download-URL für den Zugriff auf die ISO-Datei. Hostwinds verwendet dies, um die ISO-Datei zur Verwendung zu importieren.
  • Bootable: Dies ist eine schmerzfähige Option, die bestimmt, ob die ISO-Datei mit einem Cloud VPS booten kann.
  • Ort: Dies ist der Rechenzentrum-Speicherort, an dem die ISO-Datei gespeichert wird.Der genaue Ort wie der VPS, der entweder mit der ISO oder neu erstellt mit der ISO neu installiert wird.

Wenn Sie die erforderlichen Optionen für Ihre ISO -Datei ausgefüllt haben, klicken Sie auf die Blue -ISO -Schaltfläche hinzufügen.Der Prozess beginnt mit dem Upload zu beginnen, und eine Nachricht scheint anzuzeigen, dass der Importprozess begonnen hat.Es kann einige Momente dauern, während es in das System von Hostwinds importiert wird, was von der Dateigröße der ISO -Datei abhängt.

Sobald Sie fertig sind, sollten Sie die ISO auf der Seite in Ihrer Tabelle aufgelistet sehen. Von dort aus können Sie Folgendes beachten:

  • Name: Der Name, den Sie Ihrer ISO erhalten haben.Standardmäßig ist es das OS und der Server kombiniert.
  • Status: Dies zeigt den Status der ISO in seinem aktuellen Zustand.
  • Server: Eine Beschreibung des Servers Die ISO verbindet sich mit.
  • Gerät: Die Art des Aufbewahrungsorts Die ISO emuliert.
  • Größe: Datenmenge, die den ISO umfasst
  • Erstellt: Monat, Tag und Jahr der ISO-Hochladen oder Erstellung zusätzlich zur Zeit.
  • Aktionen Dropdown: Bietet die Fähigkeit, die ISO zu lösen.

Nach Abschluss des Importprozesses wird die ISO -Instanz auf der Seite des ISO angezeigt.Von hier aus können Sie ändern, ob die ISO bootfähig ist, oder die ISO -Datei löschen.Wenn Sie den Status der ISO in Active festlegen, kann es außerdem während einer Neuinstallation eines Cloud-VPS auf der Registerkarte ISOs ausgewählt werden.