Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Allgemeine Vorgehensweise
So verwalten Sie einen "A-Datensatz", wenn Ihre registrierte Domäne mit Hostwinds ist
So fügen Sie einen "A" -Rencip-Datensatz in CPANEL hinzu oder bearbeiten Sie
1&1
Bluehost
Domain.com
Dyn.com
eNom
FastDomain
Los Papa
HostGator
Schweben
Name.com
Netzwerklösungen
Public Domain-Registrierung
Register.com
Zusätzliche Überlegungen

So fügen Sie Ihren A-Datensatz hinzu / ändern ihn

Stichworte cPanel,  DNS 

Allgemeine Vorgehensweise
So verwalten Sie einen "A-Datensatz", wenn Ihre registrierte Domäne mit Hostwinds ist
So fügen Sie einen "A" -Rencip-Datensatz in CPANEL hinzu oder bearbeiten Sie
1&1
Bluehost
Domain.com
Dyn.com
eNom
FastDomain
Los Papa
HostGator
Schweben
Name.com
Netzwerklösungen
Public Domain-Registrierung
Register.com
Zusätzliche Überlegungen

Einige Dienste, z. B. CPVLAB, müssen Sie den Datensatz "A" für eine DNS-Zone aktualisieren.Wenn Sie Hostwinds oder ein anderes Unternehmen für DNS-Hosting-Dienste verwenden, sollten die folgenden Informationen hilfreich sein, um Ihre DNS-Zone erfolgreich zu aktualisieren.

Allgemeine Vorgehensweise

Wenn Ihr autorisierender Nameserver-Anbieter, auf den Ihre Nameserver verweisen, unten nicht aufgeführt ist, wird die allgemeine Idee unten zusammengefasst:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, wo Sie Ihre DNS-Zone bearbeiten
  2. Suchen Sie nach DNS-Verwaltungstools
  3. Wählen Sie die aktualisierende Domäne aus
  4. Erstellen Sie den "A" -Sclip-Eintrag entsprechend für die Domäne

In den meisten Fällen sollte das Ändern eines vorhandenen A-Datensatzes, anstatt ein neuer Datensatz hinzuzufügen, um einen neuen Datensatz hinzuzufügen, außer dass Sie Informationen für den Datensatz sehen, den Sie bereits bevölkern ändern.Sie würden diese Informationen ändern, anstatt einen neuen Datensatz hinzuzufügen.

Ihre DNS-Informationen, wie beispielsweise Ihr Record, findet von Ihrem autoritativen Nameserver-Anbieter statt.In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um einen Webhosting-Anbieter wie Hostwinds, obwohl Sie in Ihrem Domainnamen immer eine WHOIS-Suche ausführen können, um zu bestätigen, dass Ihre Nameserver darauf hingewiesen werden sollen, dass Sie die erforderlichen Änderungen an Ihrem DNS vornehmen können.

So verwalten Sie einen "A-Datensatz", wenn Ihre registrierte Domäne mit Hostwinds ist

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Hostwinds-Konto an und navigieren Sie zu Domains >> Meine Domains
  2. Wählen Sie das Schraubenschlüssel-Symbol neben der Domäne, die Sie den "A-Datensatz" hinzufügen oder bearbeiten möchten:
  3. Sie sollten jetzt eine Option auf der linken Seite zu "DNS ändern" sehen:
  4. Wenn Sie "Datensatz hinzufügen" auswählen, fügen Sie alle Datensätze hinzu, die Sie möglicherweise einschließen müssen, einschließlich eines "A-Datensatzes Ihrer Domäne:
  5. Wenn Sie bereits den "A-Datensatz" bereits erstellt haben, sollten Sie es unter allen aktuellen DNS sehen.Sie können eines der angezeigten Felder bearbeiten und dann "Änderungen speichern" aus, wenn Sie fertig sind.

So fügen Sie einen "A" -Rencip-Datensatz in CPANEL hinzu oder bearbeiten Sie

  1. Wenn Sie CPANEL verwenden, können Sie Datensätze verwalten, indem Sie mit dem Abschnitt "Domains" navigieren und den "Zone-Editor auswählen".
  2. Sie werden mit einem Bildschirm präsentiert, das alle Domains innerhalb des CPANEL-Dienstes anzeigt, sowie die Möglichkeit, Datensätze ganz rechts zu "verwalten".
  3. Nach der Auswahl "Verwalten" wird eine Liste aller mit der ausgewählten Domäne verknüpften Datensätze angezeigt.Sie können in der Lage sein, "Record" in Richtung TOP oder "Bearbeiten" einen Datensatz, der auf der rechten Seite verwaltet wird:
  4. HINWEIS, CPANEL bietet auch "Advanced Zone Editor" und "Simple Zone Editor", falls verfügbar, und ermöglicht das Hinzufügen oder Bearbeiten von "A" -Datensätzen auch.

HINWEIS: Wenn Sie nicht finden, was Sie in unserer Knowledge-Basis benötigen, schauen Sie sich ganz in der Unterseite Ihrer CPANEL-Homepage an.Sie sollten einen Link namens "Dokumentation" oder ein CPANEL-Symbol sehen, das alle cpanel-spezifischen Fragen auf ihrer Homepage anspricht.

Spezifische Registrare

Wenn nicht anders angegeben, sollten die Einstellungen wie die Lebensdauer in Ordnung sein, um die Standardeinstellung zu verlassen.Bevor Sie jedoch Ihre DNS ändern, empfehlen wir jedoch, das TTL auf 300 zu senken, wenn Ihr Nameserver-Anbieter das ermöglicht, und warten, bis der TTL abgelaufen ist, bevor das TTL abgelaufen ist, bevor die DNS-Änderungen zur Verringerung der DNS-Änderungen vorgenommen wurden DNS-Weitergabe mal.

1&1

  • Melden Sie sich mit Ihrem Domain-Namen in Ihrem 1 & 1-Konto an
  • Klicken Sie auf Domains verwalten
  • Klicken Sie auf die Dropdown-Liste Ihrer Domain und dann auf DNS-Einstellungen bearbeiten
  • Ändern Sie in den erweiterten DNS-Einstellungen das Optionsfeld für die IP-Adresse (A-Eintrag) in Andere IP-Adresse
    Geben Sie im Feld für die IPv4-Adresse die IP-Adresse Ihres Dienstes bei uns ein
  • Klicken Sie auf Speichern

Bluehost

  • Melden Sie sich in Ihrer Bluehost-Systemsteuerung an
  • Klicken Sie im Abschnitt Domänen auf DNS-Zoneneditor
  • Wählen Sie die Domäne aus, mit der Sie arbeiten
  • Geben Sie im Feld DNS-Datensatz den Hostnamen (falls vorhanden) im Feld Host-Datensatz ein.
  • Wählen Sie im Feld Typ A aus, und geben Sie in den Punkte auf das Feld Punkte die IP-Adresse Ihres Dienstes mit uns ein.
  • Klicken Sie auf Datensatz hinzufügen.

Domain.com

  • Melden Sie sich bei Domain.com DomainCentral an
  • Wählen Sie die Domäne aus, mit der Sie arbeiten
  • Klicken Sie auf das + Symbol links vom Domänennamen, mit dem Sie arbeiten, mit dem Sie arbeiten (ein Feld ein Domain-Einstellungen)
  • Klicken Sie auf die Registerkarte DNS.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Feld Ändern und wählen Sie A Datensatz
  • Bitte geben Sie Ihren Domain oder den Hostnamen für den Host ein und geben Sie die IP-Adresse Ihres Dienstes mit uns für die IP-Adresse ein
  • Klicken Sie auf Hinzufügen

Dyn.com

  • Melden Sie sich in Ihrem Dyn-Konto an
  • Klicken Sie auf Meine Zonen / Domänen
  • Klicken Sie auf Dyn Standard DNS für die Domain, die Sie aktualisieren möchten
  • Scrollen Sie nach unten zu DNS-Eintrag hinzufügen
  • Geben Sie den Hostnamen unter Host und die IP unter Daten ein.

eNom

  • Melden Sie sich bei Ihrem eNom-Konto an
  • Wählen Sie den Domainnamen aus, mit dem Sie arbeiten
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Host Records
  • Wenn Sie den Domainnamen als Hostnamen verwenden, verwenden Sie die Zeile für den @ Hostnamen.Geben Sie ansonsten den Hostnamen in das Textfeld Hostname ein.
  • Geben Sie im Textfeld Adresse die IP-Adresse Ihrer Dienste bei uns ein
  • Klicken Sie auf Speichern

FastDomain

  • Melden Sie sich in Ihrer FastDomain-Systemsteuerung an
  • Klicken Sie im Abschnitt Domänen auf den DNS-Zone-Editor.Wählen Sie die Domäne aus, mit der Sie arbeiten
  • Geben Sie im Feld DNS-Datensatz den Hostnamen (falls vorhanden) im Feld Host-Datensatz ein.
  • Wählen Sie im Feld Typ A aus, und geben Sie in den Punkte auf das Feld Punkte die IP-Adresse Ihres Dienstes mit uns ein.
  • Klicken Sie auf Datensatz hinzufügen

Los Papa

  • Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Account Manager an
  • Klicken Sie auf Domains verwalten.Wählen Sie den Domainnamen aus, mit dem Sie arbeiten.Wählen Sie die Registerkarte DNS-Zonendatei aus
  • Wählen Sie Datensatz hinzufügen
  • Ändern Sie den Datensatztyp in A.
  • Wenn Sie den A-Datensatz für die Domäne selbst einstellen, geben Sie @ in das Feld Hostname ein, andere geben Sie ansonsten den Hostnamen ein, mit dem Sie arbeiten
  • Geben Sie im Leerzeichen für Punkte an die IP-Adresse die IP-Adresse Ihres Dienstes bei uns ein.Klicken Sie auf Änderungen speichern.

HostGator

  • Melden Sie sich bei Ihrem HostGator cPanel-Konto an
  • Klicken Sie auf Simple DNS Zone Editor
  • Geben Sie im Abschnitt Record einen Datensatz hinzufügen den Hostnamen in dem Namen leer und die IP-Adresse Ihrer Dienste mit uns in der Adresse leer.
  • Es gibt auch ein Video-Tutorial für die Schritte 2 und 3

Schweben

  • Melden Sie sich in Ihrem Hover-Konto an
  • Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie nur eine Domain haben
  • Klicken Sie auf die Domäne, mit der Sie arbeiten
  • Klicken Sie auf die Registerkarte DNS
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu hinzufügen und wählen Sie für den Datensatztyp A aus.Geben Sie dann im Feld Hostname den Hostnamen ein, den Sie verwenden möchten oder @ für den Domainnamen.
  • Geben Sie im Feld Wert die IP-Adresse Ihrer Dienste bei uns ein
  • Klicken Sie auf Speichern

Name.com

  • Melden Sie sich bei Ihrem Name.com-Konto an
  • Klicken Sie auf Domains, dann meine Domänen, dann auf dem Domänennamen, mit dem Sie arbeiten.Dies sollte Sie für diesen Domain zum Domänenmanager bringen.
  • Wählen Sie im Feld Typ ein ein, geben Sie den Hostnamen ein, das Sie im Host-Feld hinzufügen, oder lassen Sie dieses Leerzeichen, wenn Sie mit dem Domänennamen selbst arbeiten.
  • Geben Sie unter Antwort die IP-Adresse für Ihre Dienste bei uns ein
  • Klicken Sie auf Datensatz hinzufügen

Netzwerklösungen

  • Melden Sie sich bei Ihrem Netzwerk-Lösungskonto an und greifen Sie auf Ihre DNS-Manager-Einstellungen zu.
  • Scrollen Sie zum Abschnitt IP-Adresse / A-Datensätze und klicken Sie auf Hinzufügen / Bearbeiten
  • Die Host-Spalte ist für den Hostnamen oder @, wenn Sie mit nur der Domäne arbeiten
  • Geben Sie die IP für Ihre Dienste bei uns in die Spalte Numerische IP-Adresse ein
  • Klicken Sie auf Weiter

Public Domain-Registrierung

  • Melden Sie sich bei Ihrer Public Domain Registry Control Panel an
  • Suchen Sie nach der Domain, mit der Sie arbeiten, und wählen Sie DNS-Dienst aus
  • Klicken Sie auf DNS verwalten und dann auf Datensatz hinzufügen
  • Das Hostname-Feld sollte Ihren Hostnamen mit dem Domainnamen (z. B. Beispiel.com oder host.example.com) enthalten
  • Ziel-IPv4-Adresse sollte die IP-Adresse Ihres Dienstes mit uns enthalten.

Register.com

  • Melden Sie sich bei Ihrem Register.com Account Manager an
  • Klicken Sie auf den Domänennamen, mit dem Sie arbeiten, mit klicken Sie auf, und klicken Sie dann auf erweiterte technische Einstellungen.
  • Klicken Sie auf IP-Adressdatensätze bearbeiten
  • Geben Sie im Textfeld IP-Adresse die IP-Adresse Ihrer Dienste bei uns ein
  • Klicken Sie auf Weiter
  • Klicken Sie erneut auf Weiter

Zusätzliche Überlegungen

DNS-Änderungen können sofort auftreten oder nicht.Im Allgemeinen verwenden die meisten Standorte ein TTL (Zeit zu leben) von einigen Stunden.In extremen Fällen oder in den Fällen, in denen sich auch die Nameserver geändert haben, kann es jedoch bis zu 72 Stunden dauern.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Juni 5, 2021