Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Erweiterte Optionen:

Hinzufügen von DNS-Domänen (Vesta-Systemsteuerung)

Stichworte: VestaCP ,  DNS 

Erweiterte Optionen:

Wie ein Hinzufügen Website-Domains in Vesta, können Sie dem Server eine Domäne für das DNS-Management hinzufügen. Dies wird verwendet, wenn Sie die DNS für die Domäne in Vesta verwalten möchten, aber eine Website und eine E-Mail auf einem anderen Server oder einem anderen Service hosten. Das Hinzufügen eines DNS-Domains erstellt kein / Home / [User] / Web / [Domain- / [Domain] -Rorm- oder A / Home / [User] / Mail / [Domain] -Verzeichnis.

Schritt 1: Melden Sie sich bei Vesta unter YourServerIP: 8083 auf Ihrem Server an.

Schritt 2: Klicken Sie auf den DNS-Abschnitt der Kopfzeile.

Schritt 3: Klicken Sie auf das grüne +, um eine DNS-Domäne hinzuzufügen.

Schritt 4: Geben Sie Ihren Domainnamen ein.

Die IP-Adresse ist hier leer.Sie können die Remote-IP eingeben, in denen die meisten Website oder E-Mail-Dienste der Domäne oder der IP Ihres VPS gehostet werden kann.

Erweiterte Optionen:

  • TTL- oder TIME-TIME-LIFE-Diktate, wie andere DNS-Server lange Informationen sperren werden. 14400 Sekunden sind 4 Stunden und typisch für diese Einstellung.
  • Die hier festgelegten Nameserver werden in den NS-Datensätzen für die Domäne angezeigt. Dies ist nützlich, wenn sich die Aliase des privaten Nameservers für die Domäne von den übrigen Domänen auf dem Server unterscheiden.

Schritt 5: Klicken Sie auf Hinzufügen. Der Datensatz wird gespeichert und Folgendes unter der Überschrift angezeigt.

Geschrieben von Evan Winter  /  Oktober 29, 2019