Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Was ist ein Inode?
Was ist, wenn ich 100% meiner Inodengrenzwerte verwende?
Anzeigen der Inode-Nutzung
So reduzieren Sie Ihren Inode-Verbrauch

So überprüfen Sie die Inode-Nutzung in Ihrem cPanel-Konto

Stichworte cPanel 

Was ist ein Inode?
Was ist, wenn ich 100% meiner Inodengrenzwerte verwende?
Anzeigen der Inode-Nutzung
So reduzieren Sie Ihren Inode-Verbrauch

Was ist ein Inode?

Ein Inode (Indexknoten) ist eine Datenstruktur, die Informationen zu einer Datei in Ihrem Server- oder Hosting-Konto enthält.

Der Inode speichert alle Informationen zu einer Datei mit Ausnahme ihres Namens oder der tatsächlichen Daten.

Inodes speichern Informationen wie Benutzer- und Gruppenbesitz- und Dateiberechtigungen (Lesen, Write, Execute) und den Typ der Datei.

Kurz gesagt, ein Inode speichert nicht den Dateiinhalt. Es zeigt einfach auf eine bestimmte Datei oder ein bestimmtes Verzeichnis.

Die Anzahl der in Ihrem Konto verwendeten Inoden zeigt die Gesamtzahl der Dateien und Ordner in Ihrem Konto an.

Was ist, wenn ich 100% meiner Inodengrenzwerte verwende?

Wenn Sie 100% Ihrer Inode-Grenzwerte verwenden, hat Ihr Konto die Grenzwerte inteniert.

Sie können keine weiteren E-Mails senden oder empfangen oder zusätzliche Dateien hinzufügen.Es ist auch wahrscheinlich, dass Ihre Website aufgrund von Sitzungsdateien nicht laden wird.

Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Anzeigen Ihrer Inode-Nutzung in Ihrem cPanel-Konto sowie zum Reduzieren der Nutzung.

Anzeigen der Inode-Nutzung

Melden Sie sich bei Ihrem CPanel-Konto für das Shared, Business- oder Reseller-Hosting an.Es gibt eine Liste von Nutzungsstatistiken im rechten Bereich, in der Ihre Intenlimits und der aktuellen Nutzung gehören.

Die maximalen Inodes für unsere Kontotypen sind:

Shared Hosting: 250,000

Business Hosting: 600,000

Reseller Hosting: 250,000

So reduzieren Sie Ihren Inode-Verbrauch

Redundante Dateien und Ordner entfernen: Mit Ihrem cPanel-Dateimanager oder FTP-Zugriff auf Ihr Konto können Sie redundante / unnötige Dateien und Ordner aus Ihrem Konto entfernen.

Cache-Dateien entfernen: Mehrere Content-Management-Systeme (WordPress, Joomla usw.) speichern mehrere zwischengespeicherte Dateien, die zur Verbesserung der Leistungs- und Ladezeiten auf Ihrer Website verwendet werden. Wenn es mehrere Cache-Dateien gibt, können Sie diese von Ihrem Konto entfernen, um Inodes freizugeben.

E-Mails archivieren, SPAM / Junk-E-Mails löschen: E-Mails erhöhen auch Ihre Inode-Nutzung in Ihrem Konto. Entfernen Sie SPAM / unerwünschte E-Mails und archivieren Sie wichtige E-Mails auf Ihrem lokalen Computer. Wenn Sie Webmail zum Löschen von E-Mails verwenden, müssen Sie diese aus dem Papierkorbordner löschen, damit sie vollständig vom Server entfernt werden.

Geschrieben von Michael Brower  /  November 8, 2017