Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Was ist .htpasswd?
Wie erstelle ich eine .htpasswd-Datei?

Erstellen und Verwenden von .htpasswd

Stichworte htaccess,  Security 

Was ist .htpasswd?
Wie erstelle ich eine .htpasswd-Datei?

Einrichten einer Form der Kennwortauthentifizierung für eine Website kann entscheidend sein, dass Inhalte mit autorisierten Benutzern freigegeben werden.In einem anderen Artikel diskutieren wir, wie Sie genau das tun, um ein paar nifte .htaccess-Regeln zu verwenden.Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie dies erledigt ist, können Sie unseren Artikel auschecken, der sich abdeckt, wie man Kennwortschutzdateien oder -verzeichnisse mit .htaccess. Sie fragen sich jedoch möglicherweise, wie diese Anmeldeinformationen validiert und wo sie gespeichert werden. Die Antwort liegt in der .htpasswd-Datei, auf die sich dieser Artikel konzentriert.

Was ist .htpasswd?

Eine .HTPASSWD-Datei wird normalerweise verwendet, wenn Sie einen Datei-, Ordner oder die gesamte Website mit einem Kennwort mithilfe der HTTP-Authentifizierung schützen und mit Regeln innerhalb einer .htaccess-Datei implementiert werden.Benutzeranmeldeinformationen werden auf separaten Zeilen gespeichert, wobei jede Zeile einen Benutzernamen und ein Passwort enthält, das von einem Dickdarm getrennt ist (:).Benutzernamen werden in einem einfachen Text gespeichert.Kennwörter werden jedoch in einem verschlüsselten HASHED-Format gespeichert.Diese Verschlüsselung ist in der Regel MD5, obwohl in Linux in Linux auf der Cryption () -Funktion basieren kann.Obwohl es möglich ist, die Kennwortdatei zu benennen, die auch immer Sie möchten, wird dies stark nicht empfohlen, da Apache für die Verwendung von .httpasswd standardmäßig sowie dot-Dateien vorkonfiguriert ist (Dateien, die mit "" beginnen. ") Sind in der Regel verborgene Dateien.

Wie erstelle ich eine .htpasswd-Datei?

Je nach Ihrer Plattform kann dies auf einige verschiedene Arten erreicht werden. Die einfachste Methode besteht darin, zu einer der verschiedenen Arten der verschiedenen .htpasswd-Erstellung von Websites zu und folgen ihrer einfachen Anweisungen, um die erforderlichen Einträge für eine .HTPASSWD-Datei zu generieren. Ich würde den Generator empfehlen, der von htaccesstools.com angeboten wird, da es unkompliziert und bis zum Punkt ist. Gehen Sie nach auschecken: Htpasswd Generator.Wenn Sie wie ich sind und möchten, wie dies ohne den Generator fertig ist, bleiben Sie in der Nähe!

Erstens müssen Sie einen Benutzernamen im Sinn haben.Für dieses Beispiel habe ich den Benutzernamen Bob123 ausgewählt.Als nächstes müssen Sie über SSH an Ihrem Server angemeldet sein.Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie auf Ihren Server über SSH zugreifen können, überprüfen Sie bitte den folgenden Artikel: Herstellen einer Verbindung zu Ihrem Server über SSH.Schließlich würden Sie den folgenden Befehl ausführen.Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie dies als Non-Root-Benutzer ausführen, Sudo verwenden.

htpasswd -c /home/usernamehere/.htpasswd bob123

Sie werden aufgefordert, ein Passwort für diesen Benutzer anzugeben und zu bestätigen.Wenn Sie zusätzliche Benutzer hinzufügen möchten, können Sie dies über Folgendes tun:

htpasswd /home/usernamehere/.htpasswd newUser2

Wenn Sie den Inhalt der .htpasswd-Datei überprüfen möchten, sollten Sie Folgendes sehen.

bob123:$apr1$FaPCZHMe$jYiw5.9UevKx25pBH4AsT/
newUser2:$apr1$mrCHcVhc$oNdJeRcWKPk2z8dlzQI0x/

Im Sinne können Sie vielleicht sogar ein Skript erstellen, das die Anmeldeinformationen eines Benutzers automatisch in die .HTPASSWD-Datei bei der Erstellung oder Genehmigung hinzufügt!

Geschrieben von Michael Brower  /  Juni 22, 2017