Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


AAAA
Ein Rekord
CNAME-Datensatz
MX-Aufzeichnung
NS Record
PTR
SOA
TTL-Aufzeichnung
TXT
URL-Datensatz

Erklärte DNS-Eintragstypen

Stichworte DNS 

AAAA
Ein Rekord
CNAME-Datensatz
MX-Aufzeichnung
NS Record
PTR
SOA
TTL-Aufzeichnung
TXT
URL-Datensatz

Das Domain-Name-System (DNS) ist das Verzeichnis für das Internet, das die Organisation und Identifizierung von Standorten hilft.Es ist ein Leitfaden, der die direkten Leuten an den gewünschten Ort hilft, wie eine Heimatadresse.DNS übersetzt die humanidentifizierbaren Domänennamen in physische IP-Adressen, die Ihr Computer lesen kann.

DNS-Datensätze sind wie Straßenschilder, die Sie auf eine physische Adresse leiten.Sie sind verschiedene Buchstabenketten, die die Befehle für Aktionen vornehmen, die der Server folgen wird.Common DNS-Datensätze sind A, CNAME, MX, NS, TTL, TXT und URL.Unten gehen wir durch die häufigsten DNS-Datensätze.

AAAA

Gibt eine 128-Bit-IPv6-Adresse zurück, die am häufigsten verwendet wird, um Hostnamen einer IP-Adresse des Hosts zuzuordnen.

Ein Rekord

Ein Datensatz (Adresse oder Host-Datensatz) verbindet eine Domäne mit der IP-Adresse oder dem Computer, in dem die Domains-Website und / oder -Dienste gehostet werden.

CNAME-Datensatz

Ein CNAME, Canonical Name, Datensatz verbindet Aliase oder andere gewünschte Namen mit dem wahren CNAME-Domänennamen. Beispielsweise können nackte Domains wie example.com an www.example.com weitergeleitet werden.

MX-Aufzeichnung

MX- oder E-Mail-Exchange, Datensätze Senden Sie die E-Mail eines Domains an den Server, in dem das Benutzerkonto der Domäne gehostet wird.

NS Record

Der NS- oder Nameserver-Datensatz entscheidet, welche Server DNS-Informationen für eine Domäne senden. In der Regel richten Sie primäre und sekundäre Nameserver-Einträge für Ihre Domain ein.

PTR

Gibt nur den Namen zurück, da die DNS-Verarbeitung gestoppt ist. Zeigt auf einen kanonischen Namen. Wird häufig bei Reverse-DNS-Lookups und DNS-SD verwendet.

SOA

Der Beginn der Behörde bestimmt, welche Informationen in der DNS-Zone verwendet werden.Dazu gehören Informationen wie Primärname-Server, der Domain-Seriennummer, E-Mail des Domänenadministrators und der Einstellung eines Timers zum Erfrieren der Zone.

TTL-Aufzeichnung

TTL- oder TIME-TIME ZU LIVE, RECORD SETT SETTEN, WENN TEIL DIE ZEIT ERWARTET, UM ÄNDERUNGEN ZU ÄNDERNEN.In der Regel in Sekunden definiert, haben viele andere Namensaufzeichnungen auch einen TTL-Wert, einschließlich MX, CNAME usw., beispielsweise mit einem 3600-Wert, und es dauert eine Stunde, bis die Änderung wirksam wird.

Am TTL-Wert vorgenommene Änderungen werden im Internet anhand des Werts ständig überprüft. Diese Änderungen gelten für nachfolgende Aktualisierungen und werden nur in dem Intervall überprüft, den Sie im TTL-Wert ausgewählt haben. Ein Wert von 3600 weist die Server beispielsweise an, Ihre Website stündlich auf neue Updates zu überprüfen.

TXT

Maschinenlesbare Daten, die Sender Richtlinienrahmen, DNS-SD, DMARC, DKIM und opportunistische Verschlüsselung enthalten.Dies begann ursprünglich als zufälliger menschlicher lesbarer Text.

URL-Datensatz

Eine URL oder Uniform Resource Locator ist die Webadresse der Website im Internet. Dies sind Informationen, die Sie in Ihren Browser eingeben, um sie auf eine bestimmte Website wie www.hostwinds.com zu leiten.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Juni 5, 2021