Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Private Nameserver (e), die auf den VPS zeigen
Cloud DNS Manager.

DNS-Setup für Cloud VPS-Website-Hosting und E-Mail

Stichworte: DNS,  VPS,  Nameservers 

Private Nameserver (e), die auf den VPS zeigen
Cloud DNS Manager.

Wenn Sie ein VPS für das Webhosting erworben haben, aber niemals DNS für eine Domäne einrichten, kann dies eine entmutigende Aufgabe sein.Mit freigegebener oder geschäftlicher Hosting müssen Sie unsere NameserversEnerien in die Site Ihres Domain-Registrars einfügen, und es ist alles für Sie erledigt.Es gibt noch einige Schritte, um beim Hosting von einem Hostwinds Cloud VPS zu erfolgen.

Die beiden Optionen, die wir in diesem Handbuch abdecken werden, sind variieren und hängen davon ab, ob das VPS als Nameserver funktioniert oder Hostwinds Cloud DNS-Manager verwenden.

Private Nameserver (e), die auf den VPS zeigen

Wenn auf dem Server ein Webhosting-Systemsteuerungsfeld wie WHM / CPANEL, CENTOS-Web-Panel, VirtualMin / Webmin, PLESK oder viele andere installiert ist, können Sie den Cloud VPS-Server selbst die Nameservers für die Domäne verwenden.Sie können auch manuell installieren und einrichten, um diese Funktion zu dienen.Klarte IP-Adressen können nicht als Nameserver verwendet werden, sodass Sie einen "Private Nameserver" an Ihrem Domain-Registrar erstellen müssen, um auf die Cloud VPS zu zeigen.

Erstellen Sie einen privaten Nameserver in verschiedenen Registraren.

Dann können Sie die DNS-Zone auf dem VPS bearbeiten, um die privaten Nameservers zu berücksichtigen.

Einrichten privater Nameserver auf einem VPS mit DNS

Cloud DNS Manager.

Wenn Sie kein Webhosting-Bedienfeld verwenden, das kein Webhosting-Bedienfeld verwenden kann, das als Nameserver dienen und Ihre DNS und die DNS-Zonendatei (S) verwaltet, können Sie den Hostwinds Cloud DNS-Manager verwenden.

Dies ist das, was die Standardeinstellung 'MDNsX..hostwindsdns.com 'Nameservers in Ihrem Cloud VPS Welcome E-Mail-Punkt auf.

Natürlich ändern X. Oben mit der Nummer, die Ihnen zur Verfügung gestellt wird, wenn Sie Ihre Domäne zum Hostwinds Cloud DNS-Manager hinzufügen, wenn Sie bereit sind, Ihre DNS-Datensätze hinzuzufügen und die DNS-ZONE-Datei zu erstellen.

Verwenden dieses, wenn auf dem Server eine Panel-Plattform installiert ist, kann auf dem Server zu duplizierten Bemühungen führen, die auf dem Wiederaufbau von Datensätzen hin und her kopieren, und Frustrationen, die nicht konstant arbeiten.

Zum Beispiel lässt CPANEL AUTSLSL TXTSL in eigener DNS-Zone aufzutragen, um die Domäne zu überprüfen, und diese müssen in den Cloud-DNS-Manager kopiert werden, um die SSL-Zertifikate zu funktionieren.

Der Cloud-DNS-Manager bietet eine vollständige Lösung, um eine Domäne auf einem Server oder Servern zu zeigen.

Wenn Sie Fragen oder Hilfe haben, können Sie immer gerne ein Support-Ticket eröffnen.Kontaktieren Sie uns in einem Live-Chat 24/7/365.Wir sind immer bereit zu helfen.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Juni 5, 2021