Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Einfache Weiterleitungen:
Erweiterte Optionen:
Für WordPress-Benutzer:

So bearbeiten Sie eine .htaccess-Datei

Stichworte: htaccess 

Einfache Weiterleitungen:
Erweiterte Optionen:
Für WordPress-Benutzer:

Bitte beachten Sie, dass das Bearbeiten von .htaccess-Dateien sehr unversöhnlich ist. Selbst der kleinste Fehler kann dazu führen, dass Ihre Website Inhalte falsch oder gar nicht anzeigt.

Wenn Sie Ihre .htaccess-Datei bearbeiten, immer Erstellen Sie eine Sicherungskopie, damit Sie zu einer funktionierenden Konfiguration zurückkehren können, wenn etwas schief geht.

Bei Linux-Systemen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, auch bei der URL.

Wenn Sie Probleme beim Hochladen der Datei haben, müssen Sie möglicherweise htaccess.txt nennen und dann umbenennen, sobald er auf dem Server ist.

ReplaceWithYourDomain.com Sollte in den folgenden Beispielen durch Ihren Domainnamen ersetzt werden

Einfache Weiterleitungen:

# Permanent Redirect:
Redirect 301 / http://ReplaceWithYourDomain.com/
# Temporary Redirect (Use this if you plan to move back to the original site to save your SEO scores):
Redirect 302 / http://ReplaceWithYourDomain..com/
# Redirect the index page to a subdirectory:
Redirect /index.html http://ReplaceWithYourDomain.com/subdirectory/
# Redirect from an old sub-directory or file to a new sub-directory or file:
Redirect /OldSubdirectory/OldFile.html http://ReplaceWithYourDomain.com/NewSubdirectory/NewFile.html
# Define an alternate index file:
DirectoryIndex mynewindex.html

Erweiterte Optionen:

# Redirect YourDomain.com to www.YourDomain.com:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.
RewriteRule ^(.*)$ http://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301,L]
# Redirect www.YourDomain.com to YourDomain.com:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^ReplaceWithYourDomain.com$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://ReplaceWithYourDomain.com/$1 [R=301,L]
# Redirect an open connection to your secure SSL connection:
RewriteEngine On
RewriteCond %{SERVER_PORT} 80
RewriteRule ^(.*)$ https://www.ReplaceWithYourDomain.com/$1 [R,L]
# Hide contents of a directory if index file does not exist
Options -Indexes

Für WordPress-Benutzer:

Wenn Ihre Site nicht mehr funktioniert, sollten Sie zuerst die .htaccess-Datei überprüfen.

Benennen Sie die .htaccess-Datei in .htaccess_bak um und navigieren Sie dann zu Ihrer Site.

Das funktioniert oft.

Wenn Sie die Umbenennung der .htaccess-Datei umbenennen, können Sie dann die folgende Standard-WordPress-Datei in eine neue .htaccess-Datei eingeben.

Hier ist der Inhalt der Standard-WordPress .htaccess-Datei:

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]  
# END WordPress

Geschrieben von Hostwinds Team  /  August 21, 2017