Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Anmelden bei Ihrem McMyAdmin-Panel
Einrichten Ihres Minecraft-Servers
Spieleinstellungen
Server Einstellungen
Eigenschaften
Starten Ihres Minecraft-Servers

Erste Schritte mit McMyAdmin

Stichworte: McMyAdmin 

Anmelden bei Ihrem McMyAdmin-Panel
Einrichten Ihres Minecraft-Servers
Spieleinstellungen
Server Einstellungen
Eigenschaften
Starten Ihres Minecraft-Servers

Eines der attraktivsten Dinge bei McMyAdmin ist, wie schnell und intuitiv es sein kann, einen Minecraft-Server zu starten.

Anmelden bei Ihrem McMyAdmin-Panel

Nach Abschluss des Kaufs und der Installation von Minecraft VPS sollten Sie eine E-Mail mit allen Anmeldeinformationen für Ihr neues McMyAdmin-Kontrollfeld und den gekauften Server erhalten.

Der Link, mit dem Sie navigieren müssen, um sich bei Ihrem McMyAdmin anzumelden, ist standardmäßig die IP Ihres Servers auf Port 8080, wie folgt:

http://123.456.78.90:8080

Sie werden zur Hauptanmeldeseite für Ihr McMyAdmin-Bedienfeld weitergeleitet.

Sobald Sie die korrekten Anmeldeinformationen eingeben, werden Sie mit dem McMyAdmin-Panel für Ihren neuen Minecraft-Server begrüßt. Bei der Erstinstallation befinden Sie sich auf der Konfigurationsseite, wie unten gezeigt.

Hier können Sie die Welt der Minecraft-Server mit Ihren genauen Spezifikationen erstellen.

Einrichten Ihres Minecraft-Servers

Wir werden jede der Konfigurationsoptionen mehr in der Konfiguration Ihres McMyAdmin-Artikels fortsetzen, also erstellen wir jetzt einfach einen schnellen und einfachen Service, der wie das Standard-Minecraft-Spiel abgespielt wird.Wir müssen die Spieleinstellungen, die Servereinstellungen und die Merkmale des Servers festlegen, bevor er starten kann.

Spieleinstellungen

Spielmodus: Überleben

Spielschwierigkeit: Normal

Hardcore-Modus: Nein

Monster aktivieren: Ja

Tiere aktivieren: Ja

Spieler zulassen v.s. Spielerkampf: Ja

Aktivieren Sie "den Nether": Ja

Flug zulassen: Nein

Befehlsblöcke zulassen: Nein

Minuten im Leerlauf des Spielers Minuten: 5

Ressourcen-Paket: Leer lassen

Server Einstellungen

World Seed: Leer lassen

Einstellungen des Weltgenerators: Leer lassen

Server MOTD: Leer lassen

Server Typ: Offiziell

Server-Release-Stream: Empfohlen

Maximale Spielerzahl: 10

Strukturen generieren: Ja

Welttyp: Standard

Erfolge bekannt geben: Ja

Sichtweite: 10 (Standard)

Schnüffeln erlauben: Nein

Berechtigungen einschließen: Ja

Plugins einschließen: Nein

Plugin-Konfiguration einschließen: Ja

Bei schwerwiegenden Fehlern neu starten: Nein

Eigenschaften

Servername: Welchen Namen Sie möchten, dass die Benutzer Ihren Server so sehen, wie sie sich anmelden

Willkommensnachricht: Als Standard verlassen

Whitelist-Modus: Keine Whitelist

Whitelist-Gruppe: Jeder

Server-Sleeping aktivieren: Ja

Server-Schlafmeldung: Als Standard verlassen

Statusbild und Widget aktivieren: Ja

Auf der Serverliste als öffentlich anzeigen: Ja

Exportmodus für Berechtigungen: Keiner

Backup-Überlaufmodus: Löschen Sie die älteste Sicherung (Standard)

mChat-Nachrichtenformat: Als Standard verlassen

Whitelist-Nachricht: Als Standard verlassen

Standard-Begrüßungsnachricht anzeigen: Ja

Fehler beim Verweigern des Zugriffs anzeigen: Nein

Warnung während der Weltspeicherung anzeigen: Ja

Gruppenänderungen ankündigen: Nein

Starten Ihres Minecraft-Servers

Sobald Sie alle diese Optionen eingestellt haben, können Sie den Server starten! Klicken Sie einfach auf die Statusoption in der linken Menüleiste.

Jetzt müssen Sie nur noch auf Server starten klicken.

Wenn der Server gestartet wird, werden Sie in der CPU-Nutzung und in der RAM-Nutzung anfangen, Balkendiagramme zu sehen.Die CPU-Nutzung hat häufig eine anfängliche Spitze, da der Server ausgeführt wird und die Welt pro Konfiguration generiert wird.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben jetzt Ihren eigenen Minecraft-Server zum Bauen, Zerstören und Erkunden!

Geschrieben von Hostwinds Team  /  April 19, 2018