Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Eine Erläuterung des HTTP-Fehlers 403 - verboten?
Fixieren eines HTTP-Fehlers 403 - verboten?
Befestigung des HTTP-Fehlers 403 - Verboten auf WordPress-Sites

So beheben Sie einen HTTP-Fehler 403 - Verboten

Stichworte http errors 

Eine Erläuterung des HTTP-Fehlers 403 - verboten?
Fixieren eines HTTP-Fehlers 403 - verboten?
Befestigung des HTTP-Fehlers 403 - Verboten auf WordPress-Sites

Eine Erläuterung des HTTP-Fehlers 403 - verboten?

403 Verbotene Fehler sind ein HTTP-Statuscode, der in der Regel anzeigt, wann die von Ihnen erreichte Site über einen Berechtigungsfehler, den Eigentümerfehler, ein leeres Webverzeichnis oder keine Index-Seite verfügt.

Wenn Sie diesen Fehler sehen, ist es höchstwahrscheinlich daran, dass der Standortbesitzer den Zugriff darauf beschränkt hat, und Sie haben keine Erlaubnis, es zu sehen.Dieser Fehler kann mehrere Nachrichten abhängig von Ihrem Browser auffordern und im Browserfenster angezeigt werden.

Das häufigste von ihnen gehört, sind aber nicht darauf beschränkt:

  • verboten
  • Fehler 403
  • 403 Verboten
  • Fehler 403 - verboten
  • HTTP-Fehler 403 - Verboten
  • Verboten: Sie haben keine Berechtigung, auf den "Verzeichnisnamen hier" auf diesem Server zuzugreifen.

Wenn Sie Internet Explorer verwenden, und sehen Sie "Die Website ist abgelehnt, um diese Webseite anzuzeigen," erhalten Sie einen 403. Sie sollten den Fehler in der Titelleiste sehen.

Es ist auch möglich, dass Sie sich möglicherweise an der Site anmelden müssen.In der Regel erhalten Sie in diesem Fall einen 401-Fehler, es kann stattdessen gelegentlich einen 403 auslösen.Wenn die URL korrekt ist und es sich nicht um ein Anmelden anzumelden, versuchen Sie es nicht Cache und Cookies löschen.

Fixieren eines HTTP-Fehlers 403 - verboten?

Um einen HTTP-Fehler 403 zu beheben, schauen Sie sich die URL an und stellen Sie sicher, dass Sie eine ordnungsgemäße URL handelt, die Sie auf eine bestimmte Seite leitet.Wenn es versucht, Sie in ein Verzeichnis oder einen Ordner in der Site zu leiten, erhalten Sie normalerweise diesen Fehler.Beachten Sie, dass dies daran ist, dass die meisten Websites nicht offen, um das Surfen des Verzeichnisses nicht zulassen.

Befestigung des HTTP-Fehlers 403 - Verboten auf WordPress-Sites

Plugins: Befestigung dieses Fehlers auf WordPress-Sites kann in der Regel durch angemessene Konfiguration Ihrer Plugins, insbesondere der Sicherheits-Plugins, erfolgen.Wenn Sie kürzlich ein neues Plugin installiert haben, deaktivieren Sie sie und sehen Sie, wie der Fehler entfernt ist.Wenn ja, schauen Sie sich die Einstellungen an, um ein ordnungsgemäßes Setup zu bestätigen.

.htaccess: Wenn es kein Plugin ist, ist die nächste mögliche Anlass zur Untersuchung Ihrer .htaccess-Datei. Hinweis: Laden Sie eine Kopie davon herunter, um eine Sicherung zu haben, löschen Sie es von Ihrer Site und laden Sie die Seite an.Wenn der Fehler verschwindet, gibt es ein Problem mit Ihrer .htaccess-Datei.Sie können versuchen, dies zu beheben, oder Sie können eine neue .htaccess-Datei generieren.

Um eine neue .htaccess-Datei in WordPress zu generieren, gehen Sie aus Ihrem WordPress-Dashboard-Menü auf der linken Seite des Bildschirms auf die Dropdown-Einstellungen und klicken Sie auf den Durchsuchen-Link.Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um eine neue .htaccess-Datei zu erstellen.

Berechtigungen: Es besteht auch die Möglichkeit, dass es sich um ein Problem mit Ihren Berechtigungen handelt.Um dies zu beheben, wechseln Sie in Ihrem CPANEL-Dashboard zum Dateimanager und geben Sie den Ordner Public_HTML ein.Um sicherzustellen, dass Ihre Dateien die folgenden Einstellungen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Änderungsberechtigungen aus, oder klicken Sie auf die Registerkarte Berechtigungen, um zu sehen, was Sie bei Bedarf ändern und ändern:

  • Ordner - 0755
  • Dateien - 0644

Wenn Sie einen 403-Fehler erhalten und eine Anfrage in das Problem anfordern, können Sie sich mit unserer technischen Abteilung ein Support-Ticket eröffnen.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Dezember 13, 2016