Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Weißer Bildschirm des Todes
Wie repariere ich den weißen Bildschirm des Todes?
Warum kann ich Bilder nicht in WordPress hochladen?

Häufige Probleme mit WordPress - Probleme

Stichworte WordPress 

Weißer Bildschirm des Todes
Wie repariere ich den weißen Bildschirm des Todes?
Warum kann ich Bilder nicht in WordPress hochladen?

Weißer Bildschirm des Todes

Wenn Sie nur dann, wenn Sie auf Ihre Site gehen, ein leerer weißer Bildschirm ist, wird dies der weiße Bildschirm des Todes bezeichnet, und es ist ein häufiges WordPress-Problem.Ein tödlicher PHP-Fehler verursacht normalerweise, und wenn Sie keine Fehlermeldung einschalten, sehen Sie nichts anderes als diesen weißen Bildschirm.Häufige Ursachen umfassen:

  • Ein problematisches Plugin
  • Ein problematisches Thema
  • Sie laufen nicht mehr
  • Beschädigte Dateien in Ihrer WordPress-Installation

Wie repariere ich den weißen Bildschirm des Todes?

Stellen Sie sich wie immer sicher, dass Sie sichern Ihre Dateien und Sichern Sie Ihre Datenbanken Bevor Sie Änderungen vornehmen, sodass Hostwinds Ihr Konto problemlos aus einer Sicherung wiederherstellen können.

Debug aktivieren

Gehen Sie zu Ihrem CPANEL-Dateimanager oder verbinden Sie sich über FTP

Wechseln Sie zu Ihrem WordPress-Dokumentstamm oder Ordner, in dem dies installiert ist

Öffnen Sie die Datei wp-config.php

Fügen Sie die folgende Zeile hinzu:

define ('WP_DEBUG', true);

Nehmen Sie die Beachten Sie alle Fehler, die angezeigt werden, falls vorhanden, damit wir helfen können

Plugins

Das zweite, was wir empfehlen, ist die Überprüfung Ihrer Plugins.

  1. Gehen Sie zu Ihrem CPANEL-Dateimanager oder verbinden Sie sich über FTP
  2. Gehen Sie zu Ihrem wp-content Ordner
  3. Benennen Sie den Plugins-Ordner um
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist
  5. Wenn Ihre Site jetzt funktioniert, ist es ein problematisches Plugin
  6. Benennen Sie den Plugins-Ordner wieder in Plugins um
  7. Gehen Sie in den Plugins-Ordner und benennen Sie alle Ihre Plugins um
  8. Setzen Sie nun den Namen des Plugins nacheinander auf den ursprünglichen Namen zurück, um festzustellen, ob das Problem erneut auftritt, und um den Schuldigen zu identifizieren

Themen

Wenn es kein Plugin wäre, überprüfen Sie, ob es nicht Ihr Thema ist.

  1. Gehen Sie zu Ihrem CPANEL-Dateimanager oder verbinden Sie sich über FTP
  2. Gehen Sie zu Ihrem wp-admin-Bereich
  3. Gehen Sie zu Darstellung> Themen
  4. Aktivieren Sie ein anderes WordPress-Theme
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist
  6. Wenn Ihre Site jetzt funktioniert, ist es ein problematisches Thema

Erinnerung

Wenn keiner der oben genannten dabei geholfen hat, kann Ihre Website sein Der Speicher geht zur Neige benötigt, um alles auf Ihrer Website zu laden.

Gehen Sie in CPanel oder FTP auf das Stammverzeichnis der Website

Suchen Sie die wp-config-Datei

Erstellen Sie eine Sicherungskopie dieser Datei

Fügen Sie diese Zeile hinzu:

define('WP_MEMORY_LIMIT', '128M');

Beschädigte Dateien

Wenn alles andere fehlschlägt, kann es sein, dass Sie in Ihrer WordPress-Installation mit beschädigten Dateien beendet sind.Sie können das herunterladen neueste WordPress-Version und entpacken Sie die Datei irgendwo oder Aktualisieren Sie WordPress über Softaculous Wenn Sie haben installierte WordPress mit Softaculous. Wenn Sie WordPress manuell installiert haben, können Sie folgende Ordner hochladen und ersetzen:

  • wp-admin
  • wp-enthält

Wichtig: Laden Sie den WP-Inhaltsordner nicht hoch, oder Sie werden alle Seiten, Posts, Plugins und alles andere verlieren.

Warum kann ich Bilder nicht in WordPress hochladen?

Wenn Sie versuchen, Bilder hochzuladen und den Fehler "Verzeichnis / wp-content / uploads können nicht erstellt werden"

  • Ändern Sie Ihr Thema, um das Standardthema zu verwenden und zu sehen, ob das sie fixiert (wenn ja, gibt es ein Problem mit Ihrem Thema)
  • Deaktivieren Sie alle Plugins, um zu sehen, ob es fixiert. Wenn dies tut, reaktivieren Sie einen nacheinander, um das Problem-Plugin zu finden.

Wenn diese nicht funktionieren, überprüfen Sie Ihre Ordner- und Dateiberechtigungen in CPANEL oder über FTP:

  • Dateien sollten normalerweise auf 644 eingestellt sein
  • Ordner sollten normalerweise auf 755 eingestellt sein

Wenn Sie irgendwelche Probleme haben, bitte Öffnen Sie ein Support-Ticket Um Ihnen in irgendeiner Weise zu helfen, dass wir können.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Dezember 13, 2016