Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Voraussetzungen:
Schritt 1: Installieren Sie Nginx
Schritt 2: Installieren Sie MySQL
Schritt 3: Installieren Sie Node.js.
Schritt 4: Installieren Sie Ghost

So installieren Sie Ghost CMS (Ubuntu 16.04 / 18.04 / 20.04)

Stichworte: Ubuntu 

Voraussetzungen:
Schritt 1: Installieren Sie Nginx
Schritt 2: Installieren Sie MySQL
Schritt 3: Installieren Sie Node.js.
Schritt 4: Installieren Sie Ghost

Ghost CMS ist ein schnell, sicher, Open-Source-Plattform auf Knoten.js, die eine gute Alternative zu WordPress, mittleren oder anderen Blog-Plattformen sein kann. Während Ghost eine integrierte SEO-Unterstützung, Member-Zahlungen und E-Mail-Newsletter hat, gibt es noch keine E-Commerce-Unterstützung, daher ist es möglicherweise nicht richtig für Sie.

In diesem Anschluss finden Sie die Schritte, um Ghost CMS auf einem Server, der Ubuntu 16.04, 18.04 oder 20.04 ausgeführt wird, zu installieren.

Voraussetzungen:

  • Ein ... kreieren Sudo-Benutzer.
  • Aktualisieren das Repository und Upgrade-Pakete.
  • Zeigen Sie Ihre Domain mit dem Hostwinds-DNS-Manager mit Ihrem Hostwinds VPS oder verwenden Sie einen Datensatz in Ihrem DNS-Host.
  • Melden Sie sich über an SSH als Nicht-Root-Sudo-Benutzer. Sie können Ghost nicht als Root-Benutzer installieren.

Schritt 1: Installieren Sie Nginx

Installieren Sie Nginx, indem Sie Folgendes ausführen:

sudo apt-get install Nginx

Wenn die ufw-Firewall auf dem Server ausgeführt wird, lassen Sie Nginx durch die Firewall:

sudo ufw allow 'Nginx Full.'

Schritt 2: Installieren Sie MySQL

Installieren Sie als Nächstes den MySQL-Server:

sudo apt-get install mysql-server

An dieser Stelle wird empfohlen, das sichere Installationsskript zu verwenden. Befolgen Sie die angegebenen Anweisungen:

sudo mysql_secure_installation

Nur Ubuntu 18.04 und 20.04:

Zuletzt stellen Sie sicher Ghost-CLI ist kompatibel mit MySQL. Legen Sie das Root-Passwort wie folgt fest:

sudo mysql
ALTER USER 'root'@'localhost' IDENTIFIED WITH mysql_native_password BY '**password**';

Verlassen

Beenden Sie nur Ubuntu 18.04 und 20.04.

Schritt 3: Installieren Sie Node.js.

Dann müssen Sie Node.js wie folgt installieren:

curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_12.x | sudo -E bash
sudo apt-get install -y nodejs

Schritt 4: Installieren Sie Ghost

Wir werden zuerst Ghost-CLI installieren, ein nützliches Tool zum Verwalten von Ghost auf Ihrem Server:

sudo npm install ghost-cli@latest -g

Es ist erforderlich, Ghost in einem neuen Verzeichnis zu installieren, damit wir einen genannten Ghost erstellen:

sudo mkdir -p /var/www/ghost

Definieren Sie den Verzeichnisbesitzer, indem Sie ihn mit Ihrem Benutzernamen ersetzen:

sudo chown **<user>**:**<user>** /var/www/ghost

Legen Sie die Berechtigungen fest:

sudo chmod 775 /var/www/ghost

Wechseln Sie dann in das neue Verzeichnis:

cd /var/www/ghost

Starten Sie nun die Installation:

ghost install

Blog URL: Geben Sie Ihre Domäne auf den Server einschließlich des Protokolls (https://your-domain-name.com) ein.

MySQL-Hostname: Für diese Installation sollten wir LocalHost verwenden, da MySQL auf diesem Server installiert wurde. Wenn Ihre Datenbank auf einem anderen Server gehostet wird, geben Sie den Hostnamen ein.

MySQL-Benutzername: Verwenden Sie für neue Installationen Root.

MySQL-Passwort: Geben Sie das Root-Passwort ein.

Name der Geisterdatenbank: Erstellen Sie einen Namen für Ihre Datenbank.

Die verbleibenden Optionen werden empfohlen, und SSL wird mithilfe von Let's verschlüsselt installiert.

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, Ihren Ghost-Blog unter zu erreichen https://your-domain-name.com. Beginnen Sie mit der Erstellung Ihres Blogs unter https://your-domain-name.com/ghost.

Geschrieben von Benjamin Bream  /  Kann 22, 2020