Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Plesk installieren.

So installieren Sie Plesk auf einer Cloud VPS

Stichworte Plesk 

Plesk installieren.

Plesk ist ein Webhosting-Bedienfeld, ähnlich wie CPANEL, der für das Hosting-Management verwendet wird.Es läuft in der Regel auf einem Windows-Betriebssystem und erfordert die Lizenzierung, um außerhalb von angebotenen kostenlosen Tests zu arbeiten.Obwohl Plesk nicht völlig frei ist, bietet es mehrere Vorteile für die Verwaltung Ihrer Websites oder Server.Viele dieser Vorteile integrieren in ein CSM-System (Content Management System), mit dem Sie beliebte Website-Anwendungen wie WordPress, Drupal und mehr installieren können.

Das Benutzerverwaltungsmodell von Plesk eignet sich für dediziertes und freigegebenes Hosting, um Serveradministratoren bereitzustellen, um neue Websites, Wiederverkäufer-Konten, E-Mail-Konten und die Bearbeitung und Erstellung von DNS-Einträgen über eine webbasierte Benutzeroberfläche einzurichten.Zu den Funktionen und Lösungen von Plesk gehören die Automatisierung und Verwaltung von Domänennamen, E-Mail-Konten, Webanwendungen, Programmiersprachen, Datenbanken und Infrastrukturaufgaben, um ein einwandfreies Umfeld mit fester Sicherheit in allen Ebenen und Betriebssystemen zu bieten.

Plesk unterstützt die beliebtesten Datenbankmotoren, und es wird mit den entsprechenden Datenbankverwaltungswerkzeugen ausgeliefert.Plesk für Linux unterstützt Mariadb, MySQL und PostgreSQL-Datenbankserver.Plesk für Windows unterstützt Microsoft SQL und MYSQL.

Die Plesk-Plattform enthält Erweiterungen für Backup-, DNS-, Cloud-, Sicherheits- und Server-Tools.Dank dessen Bedienfeld ermöglicht es seinen Benutzern, neue Websites, Reseller-Konten, E-Mail-Konten, Bearbeiten und Erstellen von DNS-Einträgen einzurichten, und viele weitere über eine webbasierte Benutzeroberfläche.

Plesk wird von Tausenden von Hosting-Unternehmen und Cloud-Serviceanbietern auf der ganzen Welt eingesetzt und angeboten.Dazu gehören unglaublich etablierte Unternehmen wie Godaddy, Aws, Google, Microsoft Azure und vieles mehr.

Die Webserver-Management-Tools von Plesk Secure und Automatisieren Sie die Server- und Website-Verwaltung sowie den Betrieb der Freizeit und ermöglichen Entwickler, Designer und Agenturen, sich auf ihre Kerngeschäfte zu konzentrieren.

Plesk bietet drei Lizenzen für den Einsatz mit Optionen für einen dedizierten Server oder einem virtuellen Server (VPS) mit der Wahl an.Beachten Sie, dass die dedizierten Serverlizenzen für jedes Angebot teurer sind.

Plesk Web Admin Edition: Die Admin Edition ermöglicht das Management von bis zu 10 Domains.Für die grundlegende Verwaltung einfacher Websites, ohne die erweiterten Tools und Funktionen, die umfassendere Editionen bieten.

Plesk Web Pro Edition: Dies bietet eine Verwaltungsfunktion für bis zu 30 Domänen, während Sie die Möglichkeit bieten, das Plesk WordPress Toolkit zu verwenden.

Plesk Web Host Edition: Das vorletzte Angebot von Plesk liefert dem Eigentümer unbegrenztes Domänenmanagement.Die Webhost-Edition von Plesk bietet die Möglichkeit, einen Administrator auch zusätzliche Wiederverkäuferkonten zu erstellen, die als Webhost-Anbieter fungiert.

Plesk bietet auch ein robustes Lernzentrum an Plesk University..Plesk bietet Zertifizierungen, Kurse und Prüfungen an, mit denen jeder Meister werden kann.Wähle aus einer Vielzahl von Themen, von der Plesk Obsidian Expert-Plattform bis hin zu den SEO Toolkit-Angeboten.

Plesk-Anforderungen.

Eine Cloud VPS mit Windows Server 2012 oder höher installierter, Microsoft Remote-Desktop-Verbindung und eine Plesk-Lizenz sind erforderlich, um mit diesem Tutorial fortzufahren.

Sie können Plesk-Lizenzen über mehrere Möglichkeiten erwerben, aber Hostwinds bieten ihnen unsere Dienstleistungen an.Sie können die Lizenzen aus dem Abschnitt Dienste und Addons des Hostwinds-Clientportals erwerben.

Um Ihre Plesk-Lizenz über das Hostwinds-Clientportal zu bestellen, müssen Sie sich zunächst in Ihr Clientportal anmelden, indem Sie nach oben rechts auf der Website hostwinds.com ziehen und auf das Anmeldeknopf klicken.Sobald Sie dies getan haben, werden Sie auf das Clientportal transportiert und von hier aus angezeigt, sehen Sie sich die linke Seite der blauen Menüleiste für den Dropdown-Link Services an.Klicken Sie unter diesem Dropdown auf, um den neuen Dienste zu bestellen, oder sehen Sie den verfügbaren Link zur Verfügung.Wenn Sie auf eine dieser Links klicken, führt Sie auf eine Seite, die ein Kategorien darstellt, die auf der linken Seite des Dashboards heruntergefahren werden.

Klicken Sie von dort aus auf den LIXENS-Link, um eine Liste von Lizenzen anzuzeigen, die Ihnen zur Verfügung stehen, und suchen Sie nach einer Plek-Panel-Lizenz.Klicken Sie jetzt auf die grüne Bestell-Taste auf der Lizenzausgabe, die Sie für die Lizenz kaufen und bezahlen möchten.Nach dem Kauf können Sie alle Ihre Lizenzanmeldeinformationen anzeigen, indem Sie zum Dropdown-Link Dienste gehen und auf den Link My Services klicken.Klicken Sie dann auf den Lizenznamen oder den Green Manager-Taste rechts in derselben Zeile, um zur Informationsseite der Lizenz zu gelangen.Sie haben jetzt alle Informationen, die Sie benötigen, um den Rest dieses Tutorials abzuschließen.

Hinweis: Bevor Sie PleSk installieren, müssen Sie zuerst an Ihrem Cloud VPS anmelden und ein Windows-Update ausführen.

Plesk installieren.

Schritt 1: Um zu beginnen, müssen Sie das Plesk-Installationspaket herunterladen.Von einem Webbrowserfenster im VPS gehen Sie auf:

https://installer-win.plesk.com/plesk-installer.exe

Schritt 2: Als Nächstes müssen Sie das Plesk-Installationspaket ausführen.

Tun Sie dies, indem Sie die Eingabeaufforderung von Windows öffnen und dann Folgendes ausführen:

Öffnen Sie die Windows-Eingabeaufforderung, und führen Sie dann Folgendes aus:

Cd c:\users\administrator\downloads
plesk-installer.exe --web-interface

Schritt 3: Melden Sie sich mit den Anmeldeanmeldeinformationen für das Administratorkonto an dem Plesk-Installationsprogramm an.

Schritt 4: Klicken Sie auf das Produkt aufbauen oder aktualisieren, wählen Sie Plesk aus und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste stabile Version installieren.Sobald Sie dies getan haben, klicken Sie auf "Weiter", um den Plesk-Download zu starten.

Schritt 5: Sobald die neueste Version von Plesk Endes heruntergeladen hat, klicken Sie auf "Weiter", um die Installation zu starten.Sie müssen ein Plesk-Administratorkennwort auswählen, das Sie verwenden, wenn Sie sich beim Admin-Konto anmelden, der sich mit Ihrem Cloud VPS-Login-Passwort entspricht.

Klicken Sie dann auf "Weiter", um die Installation zu starten, und klicken Sie auf OK auf OK.Jetzt, da die Installation von Plesk abgeschlossen ist, befindet sich der Plesk Obsidian-Verknüpfungskombination auf Ihrem Desktop.Verwenden Sie diese Option, um auf den Plesk-Server von den VPS zuzugreifen oder zu http://IPADDRESS:8443 In einem anderen Browser, um remote auf Ihren Plesk-Server zuzugreifen.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Juli 31, 2021