Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Was ist eine Windows-Firewall?
So öffnen Sie Firewall-Ports in Windows
So blockieren Sie einen aktuell zulässigen Port
Um die Firewall-Regel zu deaktivieren oder zu löschen

So öffnen oder blockieren Sie Ports mithilfe der Windows-Firewall

Stichworte Firewall,  Windows 

Was ist eine Windows-Firewall?
So öffnen Sie Firewall-Ports in Windows
So blockieren Sie einen aktuell zulässigen Port
Um die Firewall-Regel zu deaktivieren oder zu löschen

Standardmäßig blockiert Hostwinds keine Ports auf Ihrem VPS. Dieser Artikel diskutiert jedoch die integrierte Windows-Firewall und der Öffnen und Schließen von Ports. Dieser Artikel ist für Hostwinds-Clients gedacht, die einen Port an ihrem Windows VPS öffnen oder blockieren müssen, und wir werden mithilfe dieser einfachen Anweisungen mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen darüber informiert.

Was ist eine Windows-Firewall?

Die Windows-Firewall ist ein integriertes System, das zum Filtern ankommender und ausgehender Verkehr darstellt. Der Verkehr, der in und aus Ihrem Windows-Server kommt, verfügt auf Ports, die auf dem Ort an der Stelle vorbei an der Stelle stehen, an denen die IP-Punkte angibt (i.e., www.example.com:8080 In der URL leitet die Site auf Port 8080). Sie können beispielsweise Administrator-Popups ansehen, wenn ein Programm Zugriff benötigt, um die Anforderung zu bestätigen oder abzulehnen. In diesem Fall erkennt die Windows-Firewall nicht die IP-Adresse, die versucht, anzuschließen oder die IP-Verbindung zu verbinden, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten. Mit dem Design macht die Windows-Firewall seinen Job, indem Sie sicherstellen, dass Sie die Verbindung bewusst sind, bevor die Verbindung möglich ist, bevor die Verbindung potenziell schädliche Softwarepakete erforderlich ist.

Normalerweise gilt die Windows-Firewall nur für externe Verbindungen und unbekannte Verbindungen. So, sofern nicht manuell blockiert, wird der Anschluss lokal nicht gefiltert. Dies bedeutet, dass Verbindungen zu Geräten wie Ihr Drucker nicht gesperrt sind.

So öffnen Sie Firewall-Ports in Windows

Die Schritte werden mit Windows 10 (Windows 2016 Server) umrissen. Die Schritte für andere Windows-Versionen sollten jedoch in der Natur ähnlich sein.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Systemsteuerung, indem Sie in Ihrer Windows-Suchleiste danach suchen.

Schritt 2: Wählen Systemsicherheit aus den verfügbaren Optionen

Schritt 3: Wählen Windows Defender Firewall

Schritt 4: Finden und wählen Sie erweiterte Einstellungen auf der linken Seite

Schritt 5: Die erweiterten Einstellungen sollten jetzt geöffnet werden. Sie haben zwei verschiedene Regeln, die Sie bearbeiten können:

  • Eingehende Regeln: Diese Regeln regeln, was in Ihren Computer gelangt
  • Ausgehende Regeln: Diese Regeln regeln, was von Ihrem Computer ausgeht

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingehende Regeln oder Ausgehende Regeln, um eine zu erstellen Neue Regel

In der Regel wird empfohlen, dieselbe Regel für die entgegengesetzte Ein- und Ausgangsmöglichkeit für Einfachheit und Sicherheit zu erstellen.

Schritt 6: Wählen Sie für diese Anleitung zum Öffnen und Blockieren von Ports die Option Hafen Option zum Hinzufügen einer Regel für einen eingehenden oder ausgehenden Port.

Schritt 7: Wählen Sie den Anschlusstyp, um zu bewerben, entweder TCP oder UDP.Es ist erwähnenswert, dass die Mehrheit der Ports TCP verwenden wird, sofern nicht anders angegeben.Fügen Sie den Port manuell im Textfeld hinzu und klicken Sie auf "Nächster"Wenn Sie dies angegeben haben, um Ihre Anforderungen anzupassen.

Schritt 8: Wählen Sie nun aus, ob die Verbindung die Verbindung ermöglicht, oder blockiert die Verbindung.

Schritt 9: Wählen Sie die Regeln aus, auf die dies gilt, und dass Sie notwendig sind.Sie können alle Felder auswählen, aber im Allgemeinen möchten Sie sicherstellen.Öffentlichkeit" wird geprüft.

Schritt 10: Bei einigen Windows-Firewalls können Sie die Regel benennen und eine Beschreibung bereitstellen. Dies ist der letzte Schritt.

Ihr Port sollte jetzt unmittelbar nach der Konfiguration geöffnet und ausgewählt werden Fertig.

So blockieren Sie einen aktuell zulässigen Port

Schritt 1: Suchen Sie den Anschluss oder die Regel, die Sie blockieren möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste aus Eigenschaften aus den verfügbaren Optionen.

Schritt 2: Wähle aus Allgemeines Tab und wählen Sie "Die Verbindung blockieren".Klicken Anwenden wenn fertig

.Ione Port oder Regel sollten jetzt blockiert werden, und ein roter Kreis (oder das Äquivalent) wird in Ihren Firewall-Regeln angezeigt

Um die Firewall-Regel zu deaktivieren oder zu löschen

Sie können Firewall-Regeln auch in Ihrer Windows-Firewall deaktivieren oder löschen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Systemsteuerung, indem Sie in Ihrer Windows-Suchleiste danach suchen.

Schritt 2: Wählen Systemsicherheit aus den verfügbaren Optionen

Schritt 3: Wählen Windows Defender Firewall

Schritt 4: Finden und wählen Sie erweiterte Einstellungen auf der linken Seite

Schritt 5: Wählen Eingehende Regeln oder Ausgehende Regeln In Bezug auf welche Firewall, die Sie deaktivieren oder löschen möchten. Für diesen Anleitung und zum Nachweis eines Beispiels haben wir eingehende Regeln ausgewählt. Sie können die Regeln auf der Grundlage Ihrer spezifischen Bedürfnisse auswählen und entscheiden, was Sie erreichen möchten.

Schritt 6: Finden Sie die Regel, die Sie deaktivieren oder löschen möchten, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken, und wählen Sie aus, welche Sie möchten.

Das Deaktivieren entfernen den grünen CHCHECKMARKEXT auf die Regel, die Sie deaktiviert haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf und auswählen Regel aktivieren wird es wieder aktivieren.

Wir empfehlen nicht, eine Firewall-Regel zu löschen, es sei denn, Sie sind zuversichtlich, was Sie tun. Das Löschen einer Firewall-Regel löscht die Regel dauerhaft.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  August 22, 2018