Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Apt-Quellen konfigurieren
Führen Sie das Distributions-Upgrade durch

Upgrade von Debian 9 (Stretch) auf Debian 10 (Buster)

Stichworte: Debian 

Apt-Quellen konfigurieren
Führen Sie das Distributions-Upgrade durch

Debian 10 (Buster) wurde im Juli 2019 veröffentlicht, und Sie möchten möglicherweise ein Upgrade von Debian 9 (Stretch) durchführen. Das Ende von Debian Langzeitunterstützung für Debian 10 ist noch nicht angekündigt. Debian 9 wird bis Juni 2022 langfristige Unterstützung erhalten.

Während Hostwinds die Möglichkeit bietet, Ihr VPS-Betriebssystem neu installieren zu können, würde dies Daten auf dem Server löschen. Stattdessen können Sie einen Vorsichtsmaßnahme des VPS annehmen, wenn Sie keine Hostwinds-Cloud-Backups verwenden. Mit einer Sicherung in der Hand können Sie mit dem Upgrade fortfahren.

Apt-Quellen konfigurieren

Sichern Sie zunächst die Datei /etc/apt/sources.list:

sudo cp /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list.bak

Aktualisieren Sie als Nächstes die Datei /etc/apt/sources.list, sodass alle Verweise auf Stretch durch Buster ersetzt werden:

sudo sed -i 's/stretch/buster/g' /etc/apt/sources.list

Aktualisieren und aktualisieren Sie dann alle installierten Pakete:

sudo apt update && sudo apt upgrade -y

Führen Sie das Distributions-Upgrade durch

Jetzt können Sie das Distributions-Upgrade mit dem folgenden Befehl durchführen:

sudo apt full-upgrade

Es wird empfohlen, alle nicht mehr benötigten Pakete zu entfernen. Zuletzt starten Sie neu:

sudo apt --purge autoremove
sudo reboot

Jetzt können Sie Ihre Release-Version überprüfen:

lsb_release -a

Wenn Sie die Ausgabe unten sehen, haben Sie das Upgrade von Debian 9 an Debian 10 abgeschlossen!

Es stehen keine LSB-Module zur Verfügung. Distributor-ID: Debian Beschreibung: Debian GNU / Linux 10 (Buster) Release: 10 Codename: Buster

Geschrieben von Benjamin Bream  /  Juni 25, 2020