Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Datei öffnen
Erstelle Datei
Datei speichern
Datei beenden

Verwendung des Nano-Editors (Linux)

Stichworte Linux 

Datei öffnen
Erstelle Datei
Datei speichern
Datei beenden

Nano-Editor und So verwenden Sie diesen Texteditor, um Dateien auf Ihrem Server zu bearbeiten, ist das, was wir in diesem Handbuch abdecken werden. Nano ist bei den meisten Linux-Distributionen zu finden und ist einfach zu bedienen, wobei die am häufigsten verwendeten Befehle am unteren Rand des Bildschirms angezeigt werden. Als Bearbeitungskonfiguration und andere Dateien ist eine vorherrschende Aufgabe in Linux, die zu wissen, wie Sie dieses Programm verwenden können.

Befehle in Nano werden mit der Strg-Taste begonnen und in der Regel von einem Buchstaben gefolgt. Innerhalb des NANO-Programms wird die Strg-Taste am unteren Rand des Bildschirms wie folgt als Symbol angezeigt:

Wie in dem obigen Bild angezeigt, können Sie auch Strg G drücken, um die Hilfeseite von Nano anzuzeigen.

Hier einige Anwendungsbeispiele:


Datei öffnen

Um eine Datei zum Bearbeiten zu öffnen, würden Sie Nano in der Befehlszeile eingeben, gefolgt von dem Dateinamen:

nano [some file]
nano /etc/hostname

Erstelle Datei

Um eine neue Datei zu erstellen, geben Sie Nano in der Befehlszeile ein, mit oder ohne den Dateinamen, den Sie verwenden möchten:

nano [my-new-file]

Wenn Sie den Dateinamen nicht eingeben, wird eine leere Datei geöffnet, und Sie werden beim Speichern nach dem Dateinamen gefragt.

Datei speichern

Um die Datei auszuschreiben oder zu speichern, die Sie bearbeitet haben, drücken Sie Strg + O.. Sie fordern Sie dann für den Dateinamen auf, zu speichern.

Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie fertig sind.

Datei beenden

Wenn Sie fertig sind, geben Sie die Datei bearbeiten, geben Sie ein Strg + X. um die Datei zu schließen.Wenn Sie Änderungen an der Datei vorgenommen haben, werden Sie aufgefordert, diese Änderungen zu speichern oder zu verwerfen.Wenn Sie keine Änderungen an der Datei vorgenommen haben, schließt der Editor einfach und gibt Sie wieder an die Befehlszeile zurück.

Geschrieben von Christopher Langdon  /  November 8, 2019