Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Was ist Joomla?
Warum sollte ich Joomla wählen?
Was würde ich nicht Joomla wählen?
Fazit

Einführung in Joomla

Stichworte Joomla 

Was ist Joomla?
Warum sollte ich Joomla wählen?
Was würde ich nicht Joomla wählen?
Fazit

Möglicherweise haben Sie von den drei beliebtesten Content-Management-Systemen (CMS) gehört, die vorhanden sind. Diese wären WordPress, Drupal und Joomla. Alle diese CMSS haben etwas gemeinsam, obwohl sie voneinander ganz anders sind. Sie können alle für eine Vielzahl von Standorten verwendet werden. Während dieses Anleitgerät nicht, in den Sie nicht für Sie besser sind, werden wir klären, warum Sie Joomla verwenden möchten.

Was ist Joomla?

Joomla ist ein Content-Management-System, das ansonsten als CMS bekannt ist.Mit einem CMS können Sie leicht eine Website abrufen, mit wenig bis keine Codierung erforderlich.Joomla kann die gesamte erforderliche Codierung für die Site an seinem hinteren Ende behandeln.Das hintere Ende greift auf, was auf der Website angezeigt wird, wenn ein Benutzer es oder eine andere bestimmte Seite besucht.Das Backende von Joomla ist mit PHP, einer beliebten Web-Programmiersprache, hergestellt.

Warum sollte ich Joomla wählen?

Wie die anderen Content-Management-Systeme bietet Joomla ähnliche Funktionalität. Es gibt jedoch bestimmte Aspekte von Joomla, die sich von den anderen befinden. Zum Beispiel mit Sprachlokalisierung.

Sprachlokalisierung ermöglicht es, dass eine Website für einen Benutzer in verschiedene Sprachen übersetzt werden kann. Dies würde einen Benutzer aus Russland oder China ermöglichen, denselben Inhalt ohne einen externen Übersetzer zu lesen. Mit WordPress müssen Sie möglicherweise eine Erweiterung oder ein anderes Plugin installieren, um diese Funktionalität zu erhalten. Mit Joomla kommt dies jedoch aus der Box, dh es ist nicht erforderlich, etwas anderes zu installieren.

Abgesehen von der Unterkunft der verschiedenen Sprachen ist Joomla wie eine Mischung zwischen Drupal und WordPress. Drupal ist bekannt dafür, ein wenig auf der technischen Seite zu sein, jedoch ziemlich mächtig. WordPress ist anfängerfreundlicher. Es gibt jedoch nicht so viel, was mit ihm erfolgen kann. Joomla passt in die Mitte davon, als er eine benutzerfreundliche Schnittstelle wie WordPress bietet, mit einigen der Macht, die Drupal bietet.

Was würde ich nicht Joomla wählen?

Joomla bietet eine große Dokumentation und eine große Gemeinschaft zum Lernen. Es bietet ein bisschen Schwierigkeiten, wenn Sie versuchen, die perfekten Plugins auf Ihrer Website zu finden. Joomla verfügt über einen kleineren Marktplatz für Module, sodass es schwieriger ist, die Funktionen zu finden, die Sie suchen. Obwohl Joomla zwischen WordPress und Drupal betrachtet wird, erfordern sie manchmal ein bisschen Entwicklererlebnis, um die Funktionalität zu erhalten. Natürlich ist die endgültige Entscheidung ganz von Ihnen.

Fazit

Beim Erstellen Ihrer Website möchten Sie möglicherweise für einen der verfügbaren CMSS entscheiden. Die Wahl ist jedoch schwer. Alles in allem, wenn Sie ein Anfänger ohne Codierungs- oder Entwicklererlebnis sind, wählen viele Clients WordPress für seine Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie ein Entwicklererlebnis haben, wäre Joomla ein nettes Match mit dem Niveau der Einfachheit, dennoch Fähigkeit, komplex zu sein. Wenn Sie viel Programmiererfahrung haben und noch einen CMS verwenden möchten, ist Drupal möglicherweise der Weg, da er einen leistungsstarken Rahmen für den Aufbau Ihrer Webanwendung bietet.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  März 31, 2018