Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Dieses Ticket erfordert die folgenden Angaben, damit wir Ihnen helfen können:

IP Blacklisted auf einem neuen Service (Hostwinds)

Stichworte: Security 

Dieses Ticket erfordert die folgenden Angaben, damit wir Ihnen helfen können:

Wenn Sie einen neuen Hostwinds-Dienst bestellt haben und Bounce-Back-Nachrichten erhalten, um auf einer Blacklist zu sein und Ihr Service ist innerhalb der ersten 30 Jahre Tage, bitte öffnen Sie bitte ein Ticket für unsere technische Unterstützung mit den untenstehenden Details.Dieser Anleitung ist für Hostwinds-Clients gedacht, die innerhalb der letzten 30 Tage einen neuen Dienst bestellt haben.

Dieses Ticket erfordert die folgenden Angaben, damit wir Ihnen helfen können:

  • E-Mail-Protokolle
  • E-Mail-Header
  • Das E-Mail-Konto, das Sie senden von
  • Das E-Mail-Konto, das Sie senden zu
  • Alle ausgedruckten Rückenfehlermeldungen
  • Eine vollständige Erklärung von Ursachen und Fixierungen für jeden Missbrauch (SPAM oder auf andere Weise) Tickets auf Ihrem Konto, wenn die Abteilung von Hostwinds Sie benachrichtigt hat

Während wir versuchen, alle Konten aus unseren Diensten aus unseren Diensten zu entfernen, die SPAM und unerwünschte E-Mail senden, werden IP-Adressen manchmal, bevor wir eingreifen können.

Bei der Bestellung eines neuen Dienstes von Hostwinds erhalten Ihre Dienste eine zufällig zugewiesene IP-Adresse von unserem verfügbaren IP-Adresspool.

Wir vermitteln IPs aus einem allgemeinen IP-Pool.Wir stellen jedoch auch sicher, dass unsere IPS, nachdem unsere IPs zurückgegeben wurden (durch Stornierung oder Kündigung des Vorgängerinhabers, die IPs zugewiesen wurden), Überprüfung und Removalsen, wenn möglich wurden, überprüft und eingereicht wurden.

Die meisten Blacklists erfordern jedoch, dass die IP-Adresse in einem aktiven Zustand ist, um sie zur Entfernung zu erhalten.Wenn der IP nicht derzeit aktiv ist oder einem Dienst zugeordnet ist, neigen die Entfernungen dazu, nicht durchzugehen.

Die große Mehrheit der Auflistungen arbeitet an einer zeitbasierten Entfernung.Wenn sie daher die vorherige Aktivität nicht sehen, die die Auflistung der IP-Adresse für X-Zeit verursacht hat, werden sie automatisch entfernt.

Wir erstellen unsere IPs in einem zweistufigen Prozess, wir reinigen, wo möglich, und wir ruhen die IPS für einen Mindestdaten von 10-14 Tagen aus.Daher wird ein zuvor zugewiesener IP nicht automatisch für den Einsatz in dem IP-Pool erneut hinzugefügt, durch den Dienste erforderlich sind.

Hostwinds hat auch eine Null-Toleranz-Spam-Richtlinie und ergreift die entsprechende Aktion, wenn unser Missbrauchsteam alle Berichte erhält.

Hinweis, dass nicht alle Blacklists aktiv von E-Mail-Dienstleister (ESPS) verwendet werden.Es gibt hunderte, Tausende von Listet-Typen und Organisationen.Nichtgewinne laufen einige, und einige sind einfach einzelne Individuen.

Unsere Support-Mitarbeiter können auch nicht die Entfernung einer Auflistung garantieren, da es 100% außerhalb unseres Kontrolls ist, eine Auflistungsagentur / Person durch das Entfernen einer IP-Adresse, wenn sie aufgelistet ist, durchzusetzen, können wir anfordern, und wir können sicherstellen, dass alle Artikel alle ArtikelDass die Auflistungsagentur erfordern / erwartet, erinnern, werden erfüllt, um die Chancen, die IP zu verbessern, besser zu sein.

Wir helfen Ihnen gerne dabei.Allerdings vor der Unterstützung, Wir werden es brauchen Die folgenden Details:

  • E-Mail-Protokolle
  • E-Mail-Header
  • Das E-Mail-Konto, das Sie senden von
  • Das E-Mail-Konto, das Sie senden zu
  • Beliebige Rückenfehlermeldungen.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Juni 5, 2021