Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Wie verschiebe ich meine Nicht-cPanel-Site auf cPanel?
Wie kann ich meine Host-Datei bearbeiten, um meine Site anzuzeigen?
Windows
Mac

Manuelles Migrieren von Konten aus einer anderen Nicht-cPanel-Umgebung

Stichworte: cPanel 

Wie verschiebe ich meine Nicht-cPanel-Site auf cPanel?
Wie kann ich meine Host-Datei bearbeiten, um meine Site anzuzeigen?
Windows
Mac

Wie verschiebe ich meine Nicht-cPanel-Site auf cPanel?

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Ihre Nicht-CPANEL-Site in CPANEL zu verschieben.Wenn Sie sich auf einem Cloud- oder dedizierten Server befinden und Zugriff auf die Bearbeitung von DNS haben, folgen Sie den DNS-Schritten durch die So übertragen / migrieren Sie einen Server ohne Ausfallzeiten (oder Datenbankverzögerungen) führen.

  1. Sichern Sie alles auf Ihren Sites / Servern, die sich in Ihrem Kontroll- / Verwaltungsbereich befinden (genau wo oder wie wird es je nach Host und verwendetem Kontrollbereich variieren)
  2. Laden Sie alle Dateien und Verzeichnisse herunter, wobei dieselbe Struktur aufrechterhalten wird
  3. Backup Alle mit Ihrer Website verknüpften Datenbanken (wenn Sie WordPress verwenden und nicht sicher sind, dass Sie den Datenbanknamen in der WP-Config-Datei finden können)
  4. Sobald es fertig ist, laden Sie ihn herunter
  5. Melden Sie sich bei dem CPANEL-Konto an, auf das Sie sich bewegen, und gehen Sie zum File Manager von CPANEL oder verbinden Sie sich über FTP
  1. Laden Sie Ihre Verzeichnisse und Dateien in den Ordner Public_html hoch
  1. Gehen Sie zu MySQL-Datenbank-Assistenten, um Ihre neue Datenbank und Ihren Benutzer zu erstellen.
  1. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um eine neue Datenbank zu erstellen
  2. Halten Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort praktisch, wie Sie sie erneut benötigen
  3. Weisen Sie den Benutzer der Datenbank zu und weisen Sie alle Berechtigungen zu
  4. Gehen Sie zu PHPMyAdmin
  1. Gehen Sie zu der Datenbank, die Sie gerade erstellt haben
  2. Klicken Sie auf Importieren
  1. Klicken Sie auf Datei auswählen und navigieren Sie in der zuvor heruntergeladenen Datenbankdatei.
  2. Klicken Sie auf Los
  1. Sie sollten eine Meldung erhalten, dass die Datenbankdaten erfolgreich importiert wurden.
  2. Gehen Sie in der Datei WP-Config-Datei oder andere Datenbankkonfigurationsdatei im Verzeichnis Public_HTML des Dateimanagers.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie die Option Bearbeiten aus.
  4. Bearbeiten Sie den Datenbanknamen mit dem Datenbanknamen, den Sie im MySQL-Datenbankassistenten erstellt haben
  5. Bearbeiten Sie db_user mit dem Benutzernamen, den Sie ihm zugewiesen haben
  6. Bearbeiten Sie db_password mit dem Kennwort, das Sie ihm zugewiesen haben
  7. Bearbeiten Sie db_host mit localhost
  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Site auf dem neuen Server arbeitet, indem Sie den IP / CPANEL_USERNAME besuchen. Dies wird als temporäre URL bezeichnet und kann sehr nützlich sein. Einige Seitenstile dürfen jedoch möglicherweise nicht ordnungsgemäß angezeigt werden oder kann eine 404-Seite angezeigt werden. Ein Beispiel für die temporäre URL wäre 1.2.3.4/Tutorials
    1. Der Domainname verwendet immer noch alte NamerversEners, sodass YourDomain.com den richtigen Inhalt zeigt, egal ob Sie es richtig installiert haben oder nicht.
    2. Alternativ, anstatt die temporäre URL zu verwenden. Sie können Ihre Hosts-Datei ändern, die empfohlen wird, da es alles so zeigt, wie es ist - dies wird unter den Anmerkungen erläutert
  2. Wenn Ihre Site ordnungsgemäß funktioniert, ändern Sie Nameserver mit Ihrem Domain-Registrar in die Domain-Nameservers
  3. Warten Sie 48 Stunden, bevor Sie Ihr altes Hosting stornieren, und stellen Sie sicher, dass die Site von Ihrem neuen Hosting ordnungsgemäß geladen wird.

Hinweis: Wir bieten kostenlose Migration, wenn Sie Ihre Website in den Hostwinds bewegen und dies nicht selbst versuchen möchten.Machen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, um es zu beginnen.

Hinweis: PhpMyadmin hat eine Größe der Größe.Wenn Sie eine Nachricht erhalten, dass Ihre .SQL-Datei zu groß ist, müssen Sie sie mit einem MySQL-Client wie Heidisql oder Navicat importieren.Wenn Sie sich auf unserem freigegebenen oder geschäftlichen Hosting befinden und diese Nachricht erhalten, wenden Sie sich bitte an uns, um Ihre Datenbank zu importieren.

Hinweis: Einige Websites, einschließlich derjenigen auf WordPress, zeigen den Standort immer noch auf dem alten Host, auch wenn Sie versuchen, es mit dem Besuch der IP zu sehen.Die beste Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie ihn in Ihrem neuen Host anzeigen, ist, die Host-Datei Ihres Computers zu bearbeiten.(Unten erklärt)

Hinweis: Es kann 24-48 Stunden für Ihre Website dauern, um NamerversEnerien vollständig zu ändern, weshalb Sie 48 Stunden warten möchten, bevor Sie Ihr altes Hosting stornieren. Andernfalls riskieren Sie, dass Ihre Website nicht verfügbar ist.

Wie kann ich meine Host-Datei bearbeiten, um meine Site anzuzeigen?

Sie können Ihre Host-Datei finden und bearbeiten, indem Sie diesem Anleitung folgen.

Windows

C: WindowsSystem32driversetc:

Öffnen Sie die Host-Datei in Notepad, führen Sie ihn als Administrator aus.

Fügen Sie diese Zeilen hinzu, ersetzen Sie iP_Address mit der IP Ihres Servers:

IP-Adresse yourdomainname.com
IP-Adresse www.IhrDomänenname.com

Mac

  1. Gehen Sie zu Anwendungen
  2. Gehen Sie zu Dienstprogramme
  3. Gehe zum Terminal
  4. Offener Terminal. App.

sudo nano / private / etc / hosts

  1. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein

Bearbeiten Sie die Datei des Hosts, um diese Zeilen hinzuzufügen, wodurch IP_ADdress mit dem IP Ihres Servers ersetzt werden:

IP-Adresse yourdomainname.com
IP-Adresse www.IhrDomänenname.com

Speichern und schließen Sie nun die Datei. Leeren Sie Ihren DNS Zwischenspeichern und Anzeigen Ihrer Site nach IP.

Wenn Sie die Dateieinstellungen des Hosts ändern möchten, die Sie gerade gemacht haben, löschen Sie die Zeilen, die Sie beim Start jeder Zeile hinzugefügt oder addieren (dies wird darauf kommentiert, dass die Zeilen nicht mehr verwendet werden).

Geschrieben von Michael Brower  /  Dezember 13, 2016