Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


NameCheap-Nameserver-Erstellung

Erstellen Sie private Nameserver mit NameCheap

Stichworte Nameservers 

NameCheap-Nameserver-Erstellung

Namecheap ist einer der beliebtesten Domänenregistrierer. Dieser Anleitung wird fortgeschritten, wie Sie private Nameservers mit NAMECHEAP erstellen können, und es sollen Hostwinds-Clients dabei helfen, ihren Domainnamen in ihren Webhosting-Diensten mit Hostwinds zu verweisen.

NameCheap-Nameserver-Erstellung

Bei Namecheap beziehen sie sich auf diese Art von Datensatz als a Persönlicher DNS-Server. So erstellen Sie einen.

Schritt 1: Sobald Sie in Ihrem NameCheap-Konto angemeldet sind, klicken Sie auf Verwalten neben der Domain, die Sie für Ihre privaten Nameserver verwenden möchten.

Schritt 2: Klicken Sie anschließend auf Erweitertes DNS Tab. Dies zeigt eine Reihe erweiterter Optionen für Ihre Domain.

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten zu Persönlicher DNS-Server Sektion.Klicken Sie einmal auf den Link "Nameserver hinzufügen".

Schritt 4: Nun sollte ein Dropdown mit der Standardliste der Nameserver-Präfixe in einer kleinen Überlagerung direkt unter dem Link angezeigt werden. Sie können eines dieser auswählen oder einfach den Namenserver eingeben, den Sie erstellen möchten.

Wählen Sie das Präfix aus der Dropdown-Liste.

Geben Sie die gewünschte IP-Adresse ein und klicken Sie auf Fertig.

Unter der Annahme, dass keine Fehler oder falsche Eingaben vorliegen, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass die Nameserver erfolgreich aktualisiert wurden:

Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für jeden Nameserver, den Sie erstellen möchten. Normalerweise reichen zwei Nameserver für die meisten Registrare aus.

Wie bei allen DNS-Einträgen kann die globale Weitergabe bis zu 24 Stunden dauern.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Februar 14, 2019