Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


So greifen Sie mit Plesk auf WebMail zu
Direkter Zugriff auf Webmail über Ihren Domainnamen
Zugriff auf Webmail über die Plesk-Systemsteuerung
SmarterMail

Plesk WebMail

Stichworte: Email,  Plesk,  Webmail 

So greifen Sie mit Plesk auf WebMail zu
Direkter Zugriff auf Webmail über Ihren Domainnamen
Zugriff auf Webmail über die Plesk-Systemsteuerung
SmarterMail

So greifen Sie mit Plesk auf WebMail zu

Webmail gibt Ihnen die Freiheit, auf Ihre E-Mails über einen beliebigen modernen Browser als browserbasierter E-Mail-Schnittstelle oder -system zuzugreifen. Die Mehrheit der Kontrollplatten bietet Webmail, einschließlich Plesk. Mit PLESK können Sie direkt über URL oder in der Plek-Bedienfeld direkt auf Webmail zugreifen.

Direkter Zugriff auf Webmail über Ihren Domainnamen

Sobald sich Ihre Domain verbreitet hat, können Sie auf WebMail zugreifen, indem Sie Folgendes besuchen:

http://webmail.yourdomainname.com

Sie müssen ersetzen yourdomainname.com mit Ihrem Domainnamen im oben genannten Beispiel.

Zugriff auf Webmail über die Plesk-Systemsteuerung

Unabhängig von der Domain-Weitergabe können Sie auch von Plesk aus auf WebMail zugreifen, indem Sie den in den folgenden Schritten beschriebenen Prozess verwenden.

  1. Klick auf das Mail Tab.
  2. Klick auf das Web Mail Symbol neben der E-Mail-Adresse, auf die Sie zugreifen möchten

SmarterMail

Plesk bietet ein Programm mit dem Namen Smartermail, um auf Ihre Webmail zuzugreifen.SMARTERMAIL ist ein webbasiertes E-Mail-Programm, das den Webmail-Programmen von CPANEL entspricht, mit denen Benutzer und Serveradministratoren jederzeit und überall auf ihre webbasierte Post zugreifen können.Bitte beachten Sie, dass SMARTERMAIL eine Windows-basierte Webmail-Anwendung ist und zu diesem Zeitpunkt nicht auf Linux verfügbar ist.Um diesen Dienst zu nutzen, müssen Sie ein Windows-Hosting-Paket haben.

Wenn sich Ihre Domain noch nicht verbreitet hat, können Sie über die folgenden URLs auf SmarterMail zugreifen:

http://your.server.ip.address:9998

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre.Server.IP.Address in dem obigen Beispiel mit der IP-Adresse Ihres Servers ersetzen.Sie können den Namen des Servers oder den Hostnamen des Servers auch über das folgende Format verwenden:

http://servername:9998

Ähnlich wie bei der Verwendung der IP-Adresse des Servers stellen Sie sicher, dass das im Beispiel oben angegebene ServerName mit dem Namen des Servers oder des Hostnamens Ihres Servers ersetzt wird.

Wenn Sie Fragen haben sollten oder Hilfe möchten, wenden Sie sich bitte durch Live-Chat oder von ein Ticket einreichen mit unserem technischen Support-Team.

Geschrieben von Michael Brower  /  Juni 22, 2017