Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Schritt 1: Installieren Sie das Redis-Backend.
Schritt 2: Starten Sie den RediS-Server-Backend-Dienst.
Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass der Redis-Server ausgeführt wird
Schritt 4: Rufen Sie die öffentliche IPv4-Adresse mit ifconfig ab
Schritt 5: Binden Sie den Redis-Server an Ihre IPv4-Adresse.
Schritt 6: Starten Sie Redis neu
Schritt 7: Überprüfen Sie den externen Hostzugriff.

Richten Sie den Remote Redis Node unter Linux VPS ein

Stichworte Linux,  VPS 

Schritt 1: Installieren Sie das Redis-Backend.
Schritt 2: Starten Sie den RediS-Server-Backend-Dienst.
Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass der Redis-Server ausgeführt wird
Schritt 4: Rufen Sie die öffentliche IPv4-Adresse mit ifconfig ab
Schritt 5: Binden Sie den Redis-Server an Ihre IPv4-Adresse.
Schritt 6: Starten Sie Redis neu
Schritt 7: Überprüfen Sie den externen Hostzugriff.

Redis ist ein flexibler, leistungsstarker Datenbank-Motor, der komplexe Operationen und Anwendungsfälle unterstützt. Sie können einen RediS-Server einrichten, um auf Ihrem VPS auszuführen und Remote-Befehle anzunehmen, um Bedienvorgänge in der Datenbank zu ändern, zu lesen und zu erfüllen.

Schritt 1: Installieren Sie das Redis-Backend.


RHEL / CentOS / Amazon Linux

sudo yum install Redis 

Ubuntu / Debian

sudo apt-get install Redis-server 

Fedora

sudo dnf -y install Redis.

Schritt 2: Starten Sie den RediS-Server-Backend-Dienst.


Rhel / Centos / Amazon, Linux

sudo systemctl, start Redis 

Ubuntu / Debian

sudo systemctl start Redis-server. service 

Fedora

sudo systemctl start Redis

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass der Redis-Server ausgeführt wird


ps -aux | grep redis

Sie können auch überprüfen, dass der Server die Bearbeitungsanfragen setzt, indem Sie die RediS-CLI starten und den Ping-Befehl ausgeben.

redis-cli 127.0.0.1:6379> ping

Schritt 4: Rufen Sie die öffentliche IPv4-Adresse mit ifconfig ab


ifconfig -a

Schritt 5: Binden Sie den Redis-Server an Ihre IPv4-Adresse.


sudo vi /etc/redis.conf

Standardmäßig wird der RediS-Server angeboren 127.0.0.1, das ist nur vom Server selbst zugänglich. Um den redis-Server öffentlich zugänglich zu gestalten, müssen Sie den Server binden, um die Netzwerkschnittstelle zu hören, die mit Ihrem öffentlichen IPv4 verbunden ist.

Ändern Sie online 66, ändern Sie Bind 127.0.0.1 und ersetzen Sie die IP mit Ihrem VPS IPv4.

Schritt 6: Starten Sie Redis neu


RHEL / CentOS / Amazon Linux

sudo systemctl restart redis 

Ubuntu / Debian

sudo systemctl restart Redis. service 

Fedora

sudo systemctl restart Redis

Schritt 7: Überprüfen Sie den externen Hostzugriff.


Stellen Sie sicher, dass auf den Server von einem externen Host aufgerufen wird. Mit dem Befehl Redis-CLI auf Ihrem lokalen Computer können Sie das Argument -H-Argument bereitstellen, mit dem Remote RediS-Server herzustellen, der gerade auf Ihrem VPS eingerichtet wurde.

redis-cli -h 104.168.165.99 104.168.165.99:6379> ping PONG

Sie können jetzt auf Ihren RediS-Knoten auf Ihrem VPS remote zugreifen.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  April 10, 2020