Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Arbeiten mit dem Hostwinds Cloud Agent
Sicherungsroutine
Andere Routinen

Der Hostwinds Cloud Agent

Stichworte: htaccess 

Arbeiten mit dem Hostwinds Cloud Agent
Sicherungsroutine
Andere Routinen

In unseren VPSES (verwaltet und nicht verwaltet) ist der Hostwinds Cloud Agent, eine Suite von Tools, die das Betriebssystem in den VPS in die API für die Cloud-Steuerung in den VPS angibt.Der Cloud-Agent ist dafür verantwortlich, die IP-Adresse, das Root / Administrator-Passwort, den Hostnamen und SSH-Schlüssel innerhalb des VPS-Betriebssystems zu setzen.Es läuft während des Starts automatisch, um sicherzustellen, dass Änderungen innerhalb der Cloud-Steuerung innerhalb des Servers reflektiert werden.Darüber hinaus wird der Cloud-Agent zum Einrichten von Cloud-Backups verwendet und hält Ihre Betriebssystem-Software auf dem neuesten Stand.

Der Cloud Agent verfügt über mehrere Routinen:

  • boot_serviceDies stellt sicher, dass der Cloud Agent beim Start alle aktivierten Routinen ausführt
  • Netzwerk, das die IP-Adresse, das Standard-Gateway und die DNS-Server setzt
  • aktualisieren, to update the Hostwinds Cloud Agent itself
  • Hostname, um den Server-Hostnamen festzulegen (nur Linux)
  • Passwort, das das Root- / Administratorkennwort von Cloud Control synchronisiert
  • ssh_keys, der SSH-Schlüssel von Cloud Control synchronisiert (nur Linux)
  • update_packages, das alle OS-Pakete aktualisiert (z. B. yum -y Update oder APT Update && APT-Upgrade)
  • AufräumenHiermit werden alle verbleibenden Dateien bereinigt, nachdem die oben genannten Routinen ausgeführt wurden
  • backups, zum Installieren und Verwalten von Cloud-Backups
  • Paket, wird von Hostwinds verwendet, um bestimmte Pakete im VPS-Erstellungsprozess zu installieren

Die ersten 8 Routinen sind standardmäßig auf einer neuen VPS-Installation aktiviert, können jedoch unten manuell geändert werden.

Arbeiten mit dem Hostwinds Cloud Agent

Der Cloud-Agent ist ein Befehlszeilenwerkzeug, das von der VNC-Konsole, SSH oder in einem CMD- oder PowerShell-Fenster ausgeführt werden kann.Wie durch die Option --help gezeigt, ist der normale Nutzung:

hwagent routine ROUTINE [arguments]

Zu beachten ist, dass mit dem Argument "Alles ausführen" nur alle Routinen ausgeführt werden, die bereits so eingestellt sind, dass sie beim Booten automatisch ausgeführt werden.

Führen Sie Folgendes aus, um weitere Informationen zu einer bestimmten Routine und den verfügbaren Argumenten anzuzeigen

hwagent routine ROUTINE

ohne Argumente.

Sicherungsroutine

So zeigen Sie den Status von Cloud-Sicherungen auf Ihrem Server an:

hwagent routine backups --status 

Dies zeigt an, ob die Sicherungen aktiviert / installiert sind, den Speicherort, den Aufbewahrungszeitraum, die Anzahl der verfügbaren Sicherungen und die Uhrzeit / das Datum der letzten Sicherung.

Wenn Sie den Cloud-Backups-Dienst erworben haben, wird ein Ticket für unser Team automatisch generiert, um den Befehl Backups installieren und zu überprüfen, ob es eingerichtet und konfiguriert ist.Sobald dies erledigt ist, erhalten Sie ein Update über unser Ticketing-System, das in den nächsten 24 Stunden in der nächsten geplanten Sicherung eingerichtet wurde und einsatzbereit ist.Sie können dieses Gerät auch jederzeit ausführen, wenn Sie Sicherungen für Ihren Cloud VPS-Server erneut initiieren müssen:

hwagent routine backups --install 

Wenn Sie ein Backup manuell ausführen möchten, ohne auf den nächsten ConRon zu warten, rennen Sie aus.

hwagent routine backups --run 

Dies dauert nur wenige Minuten, um abzuschließen, je nachdem, wie viel sich seit der letzten Sicherung im Server geändert hat.

Sie können auch die Aufbewahrungsfrist für Ihre Cloud-Backups ändern:

hwagent routine backups --retention DAYS 

Wo Tage sind die Anzahl der Tage, die Restmasken im Wert von Rennmattern sind, um zu behalten.Wenn die Nummer niedriger ist als die aktuelle Anzahl der Restmetristik-Snapshots, bewirkt das System ältere Momentaufnahmen, wenn die Backups der nächsten Snaps aufgerufen werden.Sie können natürlich Hwagent-Routine-Backups - Run verwenden, um sie sofort zu beschneiden.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund den Sicherungsdienst aus dem OS entfernen möchten, laufen Sie aus

hwagent routine backups --uninstall 

Dadurch werden Restic- und Cron-Jobs entfernt, der Dienst oder Gebühren werden jedoch nicht storniert. Bitte machen Sie ein Ticket an die Abrechnungsabteilung, um das Cloud-Backups-Add-On zu stornieren.

Wenn Sie eine Restmine deinstallieren möchten, und entfernen Sie den Speicher für Cloud-Backups von Ihrem Objektspeicherung.

hwagent routine backups --uninstall --purge 

HINWEIS: Dies kann nicht nachdem nicht geführt werden, und entfernen den Objektvorratsbehälter nicht vollständig.Löschen Sie einfach den Inhalt davon.Wenn Sie auf dem Object-Speicher in Rechnung gestellt werden möchten, müssen Sie den Container manuell löschen.

Nachdem entweder eine Variante von --uninstall ausgeführt wurde, können Sie Hwagent Routine Backups - Installieren, um die Restic erneut installieren und den Backup-Cron-Job erneut an das Betriebssystem hinzuzufügen.

Andere Routinen

Die anderen Routinen enthalten mehrere einfachere Tools, die deaktiviert, aktiviert oder manuell ausgeführt werden können:

  • Hostname - Aktualisieren Sie den Server-Hostnamen
  • Netzwerk - Aktualisieren Sie statische IP-Konfiguration
  • Passwort - Aktualisieren Sie das Root-Passwort an die in der Cloud angegebene
  • ssh_keys - Fügen Sie SSH-Tasten von der Cloud an den Authorized_keys des Root-Benutzers hinzu
  • aktualisieren - Aktualisieren Sie den Hostwinds-Cloud-Agenten und läuft erneut
  • update_packages - System-Software-Pakete aktualisieren

Beachten Sie, dass für diese alle Root- / Administratorberechtigungen erforderlich sind, da sie Systemdateien / -eigenschaften ändern. Die Befehlsstruktur lautet:

hwagent routine ROUTINE --[enable|disable|run] 

Wenn Sie beispielsweise einen benutzerdefinierten Hostnamen in Ihrem Server eingerichtet haben und nicht möchten, dass er auf dem REBOOT auf HWSRV-XXXX zurückgesetzt wird, läuft es

hwagent routine hostname --disable 

Oder wenn Sie das Kennwort oder die SSH-Tasten in Cloud-Steuerung geändert haben und den Server nicht neu starten möchten, um sie festzulegen, verwenden Sie sie

hwagent routine password --run 

oder

hwagent routine ssh_keys --run 

beziehungsweise.

Es wird nicht empfohlen, das Netzwerk routinemäßig zu deaktivieren, aber wenn Sie die Verbindung zum Server tun und verlieren, können Sie sich über Aktionen anmelden -> VNC im Cloud-Portal abrufen und aktivieren Sie es erneut mit

hwagent routine network --enable
hwagent routine network --run 

Standardmäßig sind alle Routinen aktiviert, und führen Sie jedes Bootup in der oben aufgeführten Reihenfolge aus, wobei Hostname, SSH-Tasten und ein kennwort parallel ausgeführt wird.

Wir hoffen, dass Sie diesen Blick in die Automatisierung genießen, die hinter den Kulissen läuft, damit Ihr VPS reibungslos verläuft und die zur Verfügung gestellten Werkzeuge gefunden haben.Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, erreichen Sie unser Support-Team 24/7/365, indem Sie ein Support-Ticket eröffnen.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Juni 5, 2021