Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


IP-Adressen: Public vs privat
Funktionen öffentlicher IP-Adressen:
Funktionen privater IP-Adressen:
Welches brauche ich?
Option 1: Portweiterleitung
Option 2: Bestellen Sie einen Hostwinds Cloud VPS

Was ist der Unterschied zwischen Hosting zu Hause und einem Cloud VPS-Server?

Stichworte: VPS,  Cloud Servers 

IP-Adressen: Public vs privat
Funktionen öffentlicher IP-Adressen:
Funktionen privater IP-Adressen:
Welches brauche ich?
Option 1: Portweiterleitung
Option 2: Bestellen Sie einen Hostwinds Cloud VPS

Haben Sie jemals ausprobiert oder gedacht, dass Sie versuchen, etwas auf einem Server zu hosten?Zum Beispiel könnte es ein Spielerver, eine Website, ein E-Mail-Server, ein Datenbankserver oder sogar Ihre eigene benutzerdefinierte App sein.Um den Personen Zugriff auf einen Dienst zu geben, den Sie mit dem Internet herstellen möchten, müssen Sie eine öffentliche IP-Adresse verwenden.

IP-Adressen: Public vs privat

Wenn Sie mit einer IP-Adresse nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, dieses Leitfaden für die Klarstellung zu lesen: Was ist eine IP-Adresse?

Die meisten Computer in Ihrem Heimnetzwerk haben wahrscheinlich eine private IP.Umgekehrt haben Server im Internet eine öffentliche IP.Was macht jedoch eine IP-Adresse öffentlich, und was macht eine IP-Adresse privat?

In einer Nussschale:

Funktionen öffentlicher IP-Adressen:

  • Es ist von einem anderen mit dem Internet verbundenen Computer erreichbar.
  • In der Regel von einem Hosting-Anbieter- oder Internet-Service-Anbieter ausgegeben

Funktionen privater IP-Adressen:

  • Andere Computer können es nur in demselben Segment erreichen
  • Es kann von jeder Organisation oder Person ausgegeben werden, die ein Netzwerk steuert

Welches brauche ich?

Wenn Sie eine Website außerhalb Ihres lokalen Netzwerks hosten möchten, benötigen Sie eine öffentliche IP-Adresse.Dazu gehören daher zwei einfache Methoden, um eine öffentliche IP-Adresse zu erhalten Port-Weiterleitung und VPS-Hosting.

Option 1: Portweiterleitung

Wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, bietet Ihnen Ihr ISP eine öffentliche IP-Adresse zur Verfügung.Es wird normalerweise Ihrem Haus-Router oder Ihrem Modem zugewiesen.Um dies zu verwenden, müssen Sie Ihr Gerät konfigurieren, damit Sie die Verbindung zu Ihrem Cloud VPS-Server übergeben können.Dies hat jedoch mehrere Nachteile:

  • Unsicher: Unsachgemäße Konfigurationen können Eindringlinge und böswillige Akteure ermöglichen, um Zugang zu Computern in Ihrem Zuhause zu erhalten.Darüber hinaus kann das Aussetzen Ihrer Home-IP-Adresse ein Sicherheitsrisiko sein.
  • Adresse ändern: Da Ihr Internetdienstanbieter Ihrem Zuhause eine IP-Adresse zuweist, können sie es jederzeit ändern.Infolgedessen müssen Sie Ihren Besuchern verfolgen und mitzuteilen, wenn diese IP ändert oder warten, bis der neue IP Ihres Domains neu ausbreitet.
  • Schwer aufzubauen: Die Einrichtung von Portweiterleitungen erfordert Vorkenntnisse der Computernetzwerke und des Kenntnissen Ihrer spezifischen Router und Netzwerkgeräte.

Option 2: Bestellen Sie einen Hostwinds Cloud VPS

EIN VPS ist ein V.virtuell P.vererben S.erver.Lassen Sie sich jedoch nicht vom privaten Teil täuschen - alle unsere Server verfügen über eine öffentliche IPv6- und IPv6-Adresse inklusive.Ein VPS arbeitet viel wie ein Personal Computer, mit der Ausnahme, dass er auf einem Server im Internet bereitgestellt wird.Sie kommen auch mit mehreren Vorteilen:

  • Öffentliches IP. Adresse: Diese Server umfassen eine öffentliche IP, dh keine der Gefahren oder Belastungen der Portweiterleitung.Wir setzen Ihr VPS im Internet, sobald Sie Ihre Bestellung damit bestellen, damit Sie es sofort verwenden können.
  • Sichernes Netzwerk: Ein Team von erfahrenen Fachkräften hat das Netzwerk auf Ihrem VPS eingerichtet **. ** Wir kümmern uns um alle technischen Herausforderungen, einen Server auf das öffentliche Internet zu setzen.
  • Statische IP-Adresse: Die IP, die wir geben, bleibt Ihnen auf dem VPS und ändert sich nicht.Ihre Besucher haben keine Probleme, es über das Internet zu erreichen.
  • Flexibilität: VPS-Server sind sowohl in Linux als auch in Windows enthalten, und Sie können eine Vielzahl von Software installieren, konfigurieren und aufbauen.

Abschließend bietet ein VPS eine viel bessere Lösung für die Platzierung von Anwendungen und Websites für den öffentlichen Verbrauch.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Juni 5, 2021