Need help? Chat now!

Hostwinds Tutorials

Suchergebnisse für:


Inhaltsverzeichnis


Mobile Browser
Android
Chrome für Android
Safari für iOS
Chrome für iOS
Desktop-Browser
Chrom
Feuerfuchs
Microsoft Edge
Internet Explorer 11
Oper
Safari 8 und höher

So löschen Sie Ihren Cache

Stichworte: Web Site,  Optimization 

Mobile Browser
Android
Chrome für Android
Safari für iOS
Chrome für iOS
Desktop-Browser
Chrom
Feuerfuchs
Microsoft Edge
Internet Explorer 11
Oper
Safari 8 und höher

Das Löschen des Cache Ihres Browsers ist in vielen Situationen nützlich, insbesondere nachdem Sie die Websiteänderungen erstellen.Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die neuesten Änderungen an Ihrer Website zu sehen, kann der Cache Ihres Browsers hilfreich sein.

Mobile Browser

Android

Die Schritte zum Löschen von Cache, Cookies und Verlauf können je nach Modell Ihres Android-Geräts und Ihrem bevorzugten Browser unterschiedlich sein. Sie sollten jedoch in der Lage sein, Ihren Cache und Ihre Daten aus dem Einstellungsmenü der Anwendungsverwaltung zu löschen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Apps oder Application Manager.
  2. Wischen Sie zur Registerkarte Alle.
  3. Suchen und tippen Sie in der Liste der installierten Apps auf Ihren Webbrowser. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf Cache löschen.
  4. Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Chrome für Android

  1. Tippen Sie auf Chrome-Menü> Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf (Erweitert) Datenschutz.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Zeitbereich" alle Uhrzeit aus.
  4. Überprüfen Sie Cookies und Site-Daten und zwischengespeicherte Bilder und -dateien.
  5. Tippen Sie auf Daten löschen.
  6. Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Safari für iOS

  1. Öffnen Sie Ihre Einstellungen App.
  2. Tippen Sie auf Safari.
  3. Tippen Sie auf Verlauf und Website-Daten löschen und bestätigen Sie.
  4. Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Chrome für iOS

  1. Tippen Sie auf Chrome-Menü> Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Datenschutz.
  3. Tippen Sie auf Browserdaten löschen.
  4. Wählen Sie den Datentyp, den Sie löschen möchten.
  5. Tippen Sie auf Browserdaten löschen.
  6. Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Desktop-Browser

Chrom

Geben Sie in der Browserleiste Folgendes ein:

chrome: // settings / clearBrowserData

Klicken Sie an der Spitze des Fensters "Clear Browsing Data" auf Erweitert.

Wählen Sie Folgendes aus:

  • Browser-Verlauf
  • Verlauf herunterladen
  • Cookies und andere Site-Daten
  • Zwischengespeicherte Bilder und Dateien

Klicken Sie auf DATEN LÖSCHEN.

Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Feuerfuchs

  1. Wählen Sie im Menü History, wählen Sie die jüngste Verlauf löschen. Wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, drücken Sie ALT, um es sichtbar zu machen.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Zeitbereich zum Löschen: den gewünschten Bereich aus. Um Ihren gesamten Cache zu leeren, wählen Sie Alles.
  3. Klicken Sie neben "Details", klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um auszuwählen, welche Elemente der Geschichte klären;Um Ihren gesamten Cache zu löschen, wählen Sie alle Elemente aus.
  4. Klicken Sie auf Jetzt löschen.
  5. Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Microsoft Edge

  1. Klicken Sie oben rechts auf das Hub-Symbol (es sieht aus wie ein Stern mit drei horizontalen Linien).
  2. Klicken Sie auf das History-Symbol (es sieht aus wie eine Uhr), und wählen Sie dann alle Historie löschen aus.
  3. Wählen Sie Browserverlauf, dann Cookies und gespeicherte Website-Daten sowie zwischengespeicherte Daten und Dateien. Klicken Sie auf Löschen.
  4. Nach dem "All Clear!"Die Meldung wird angezeigt, beenden / beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Internet Explorer 11

  1. Wählen Sie Extras> Sicherheit> Browserverlauf löschen. Wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, drücken Sie Alt, um sie sichtbar zu machen.
  2. Deaktivieren Sie die Option Website-Daten für Favoriten beibehalten und wählen Sie:
    • Temporäre Internetdateien oder temporäre Internetdateien und Website-Dateien
    • Cookies oder Cookies und Website-Daten
    • Geschichte
  3. Klicken Sie auf Löschen. Sie sehen eine Bestätigung am unteren Rand des Fensters, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Oper

  1. Wählen Sie im Opera-Menü Einstellungen, dann Datenschutz und Sicherheit und dann Browserdaten löschen.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Die folgenden Elemente aus dem Dropdown-Menü" aus dem Dropdown-Dialogfeld aus dem Dropdown-Menü "Auswählen" aus.
  3. Wählen Sie Folgendes aus:
    • Browser-Verlauf
    • Verlauf herunterladen
    • Cookies und andere Site-Daten
    • Zwischengespeicherte Bilder und Dateien
  4. Klicken Sie auf Browserdaten löschen.
  5. Beenden / Beenden Sie alle Browserfenster und öffnen Sie den Browser erneut.

Safari 8 und höher

  1. Wählen Sie im Safari-Menü die Option Verlauf löschen… oder Verlauf und Website-Daten löschen….
  2. Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus und klicken Sie dann auf Verlauf löschen.
  3. Gehen Sie zu Safari> Safari beenden oder drücken Sie Befehlstaste-Q, um den Browser vollständig zu beenden.

Geschrieben von Hostwinds Team  /  Kann 31, 2018